MAK

Full text: Monatszeitschrift XXI (1918 / Heft 11 und 12)

Der Leopoldsberg. 
Landschaftliche Schilderungen ans Niederösterreich. 
Der Wienerwald. 
ine Hauptzierde Niederösterreichs, ein charakteristisches Gebiet dieses 
Landes ist der Wienerwald. Längs der ganzen Kette der öster 
reichischen Alpen fallen diese überall steil in das niedere, wenig bewaldete 
Vorland ab; nur dem östlichen Ende dieses Gebirgssystems, der Schnee 
berggruppe, ist ein weit ausgedehntes, ganz eigenartiges Gebiet twn 
Berg- und Hügelketten vorgelagert, dessen eigenthnmlicher Typus in den wahrhaft 
kolossalen und üppigen Waldcomplexen besteht. In botanischer, landschaftlicher, sowie 
auch in historischer Beziehung gehört der Wienerwald zu den interessantesten Landstrichen 
Niederösterreichs. 
Vom Fuß der Alpen, vom Hoch- und Mittelgebirgs-Typns allmalig in das liebliche 
Hügelland übergehend, trennt er, sich nach Norden verengend, die Tullner Ebene — das 
sogenannte Tullnerfeld — von der weitaus größeren Niederung des Wiener Beckens und 
fällt in steilen Böschungen jäh zu den Ufern der Donau ab. Manche Theile des Wiener 
waldes gleichen den sie umgebenden Gegenden; so erkennt man in den südlichsten Bergzügen
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.