MAK

Full text: Monatsschrift für Kunst und Gewerbe XV (1880 / 173)

Minlmilunußn das k. k. llestßrrßinh. Museums 
KUNST UND INDUSTRIE. 
(Monatschrift für Kunst und Kunstgewerbe.) 
Am I. eines ieden Monats erscheint eine Nummer. - Abonnementspreis per Jahr fl. 4.- 
Redacteur Edulrd Olunelarz. Expedition von C. Gerolf s Sohn. 
Man abonnirt im Museum, bei Gerold 61 Comp., durch die Posmnstallen, sowie durch 
alle Buch- und Kunxthandlungen. 
Nr, 173, K  l. FEBRUAR 1880. XV, Jahrg 
 
Inlult: Karl Hus 1-. - Karl Geyling. - Die Weihnlchts-Auutellung im Oesterr. Museum. Von 
.l. v. Falke. - Gottfried Semper in seinen Beziehungen zum Kunstgewerbe. Von Bruna Bucher. 
lForll.) - Vorlelungen im Museum. - Literaturbericht. - Kleinere Mittheilungen. 
Karl Hans T. 
Kurz bevor das Manuscript zu dieser Nummer der wMittheilungenu 
in Druck gegeben wird, kommt uns die Nachricht zu, dass Karl Haas, 
k. k. Hof-Metallwaarenfabrikant, Vorstand des galvanoplastischen Instituts 
und zugleich Correspondent unseres Museums, nach längerem Leiden aus 
dem Leben geschieden ist. Herr K. Hans gehörte seit der Gründung des 
Museums demselben an und hat an der Förderung der Anstalt hervor- 
ragenden Antheil genommen. Alle Besucher des Museums kennen die 
zahlreichen galvanoplastischen Abgüsse, welche von ihm angefertigt worden 
sind. Er gehörte zu den wenigen Kunstindustriellen, welche eine umfas- 
sende wissenschaftliche Bildung und eine ganz specielle Einsicht in die 
Kunsttechniken des Mittelalters besitzen, und er hat manche Frucht seiner 
archäologischen und kunsttechnischen Studien verötfentlicht, wie beispiels- 
weise seine Untersuchungen über venezianische Mosaiken in den Mitrhei- 
lungen der Central-Commission. 
Wir dürfen wohl die Hoffnung aussprechen, dass es möglich sein 
wird, das galvanoplastische Institut in derselben Weise fortgeführt zu 
sehen und behalten uns vor, in diesem Organe auf das Wirken und 
Leben von Karl Haas noch ausführlicher zurückzukommen. Er wurde 
vom Kaiser mit dem Franz Josefs-Orden ausgezeichnet, und war auch 
Mitglied der Central-Commission zur Erhaltung der Baudenkmale. 
Vlll. Bd. 1880.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.