MAK

Full text: Monatsschrift für Kunst und Gewerbe X (1875 / 113)

299 
Euclidis elementorum lila. XV; in primum ejus librum com(m)entariorum Procli libri IV. 
Basileae, Hervagius, 1533. Fol. Griechisch. Beigebunden: Euclidis elementorum geo- 
rnetricorum lib. XV. Basileae, Hervagius, 1537. Fol. 
Orontii Finei Delphinatis in sex priores libros elernentorum Euclidis demonstra- 
tiones. Parisiis, Culinaeus, 1536. Fol. (3712.) 
Dürer, Albrecht. Die perspectivische Aufnahme einer Laute. 1525. Aus: Underweisung 
der Messung etc. Holzschnitt. qu. 4. B. 147. Original. (2635) 
(Rodler, Hier.) Eyn schön nützlich büchlin vnd vnderweisung der kunst des Messens 
mit dem Zirkel, Richtscheidt oder Lineal. Zu nutz allen kunstliebhahern .. .. Schluss- 
schrift: Getruckt vnnd volnendet zu Siemeren vif dern Hunefsrueke, ifl verlegu(n)g 
Hieronimi Rodlers. .. 1531. Fol. Mit vielen Holzschnitten. (3837.) 
Lautensack, Heinrich. Des Circkels vnnd Richtscheyts. auch der Perspectiua vnd Pro- 
portion der Menschen vnd Rosse, kurtze, doch gründtliche vnderweisung, defs rechten 
gebrauchs. Mit vil schönen Figuren  1564. Auf dem Schlussblatt: Gedruckt zu 
Franckhrt am Mayn, bey Georg Raben, in Verlegung Sigmund Eeyerabends vnd Hein- 
rich Lautensacks. kl. Fol. Titel, 3 Bl. Vorstücke und 54 num. Blätter mit vielen Holz- 
schnitten. (3656) 
Lencker, Hans. Perspectiva, l Hierinnen auffs lturtz- I te beschrieben, mit Exempeln 
erüflhet ] . . . . wie. . . . Corpora, l Gebäwh . in grund zulegen etc. Nürnberg, P. Kaut?- 
mann, 1595. Fol. (3061) 
Lorer, Joh. Novum lnstrumenlum Geometricum perfectum. Das ist, Vollkom(m)ner vnd 
grundlicher Bericht, alle Weite, Breite, Hohe vnnd Tieife. . . abzurnessen. Mit 13 Kupfer- 
stucken. Getruckt zu Zürich, bey Johann Hardmeyer. 1617. qu. 8. (3804) 
- - Planirnetrische Beschreybung wie man rnit vorbemeltem Instrumenn. .. alle Stätt, 
Gürteu.... in grund legen soll. Mit 9 Kuptferstuclten. Zürich, Job. Hardmeyer. 1617. 
qu. 8. (3801) 
Hondivs, Henricus. Onderw singe l In de l Perspective I Conste. ln 's Graven-Haghe, 
1622. kl. Fol. Mit gestoch. itel: lnstitutio etc. 1623. (2934,) 
 
Alberti, Andreae. Zwey Bücher Das erste Von der Ohne vnd durch die Arithmetica 
efundenen Pers ectiva. Das andere Von dem dartzu gehörigen Schatten. (Nürnberg, 
Paulus Fürst) 1 71. Fol. 
Der Titel des 1. Theils von H. Troschel gestochen, der des 2. Theils ohne 
Stechemamen. Mit 10 grossen Kupfertaß, einer Zahltatel und arn Schlusse des 1. Theils 
6 gest. Prospecte. (4201) 
Barozzi da Vignola, Jacomo. Le due regole della prospettiva pratica. Con i comen- 
tarii del Rever. P. Maestro Egnatio Danti, epilogate du Gius. Tiburtio Vergelli. Divise 
in due libri, uno del discorso Paltro delle figure. ln Roma per il Mascardi, 1684.. 4. 
(42164 
ANATOMIE. 
Ein contrafacter Todt mit sein beinen fügen vnd glyderen  . durch meister Nicklaus 
bildhawer, zu ZaberE worlich in stein abgehawen  1517. Holzschnitt mit xylogra- 
phischen Beischriften. Darüber der Titel, darunter 24 Verse: Der Todt bin(n) ich - 
der leib verblicht. Am Schluss das Zeichen des Verlegers Joh. Schott in Strassburg. 
Fol. cf. Choulant p. 25. (2557.) 
Wechtlin, Hans. Anatomie corporis humani. 1517. Ein menschlicher Körper mit geölT- 
neter Brust- und Bauchhohle, umgeben von 6 kleinen Darstellungen zur Anatomie des 
Gehirns gehörig und einer Abbildung der Zunge. Holzschnitt rnit xylographischen Bei- 
schriften. Unten 4.6 Verszeilen in Typendruck, in welchen Hans wachtlin als Künstler 
genannt ist und am Schlusse: Gedruckt zu Strassburg durch Joaüä Schott. Fol. 
Choulant pag. 25. (2558) 
2 Bl. Anatomia oder abconterfeyung eines Weybs leib, wie sie inwendig gestalt ist - 
eines mans leib wie er inwendig gestalt ist. Gedruckt zu Nürnberg durch Hans Gul- 
dennmundt. Colorirte Holzschnitte mit erklärenden Text. Die vordere Wand des 
Rumpfes nach oben aufzuklappen. Choulant p. 39. (2551).) 
C-B. z Bl. Abbildung eines Mannes und eines Weibes mit Apfel und Blume, beide nackt 
und sitzend nach den bei H. Guldenmundt gedruckten Holzstücken copirt. Colorirte 
Kupferstiche. Choulant p. 40. (256o.)
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.