MAK

Full text: Monatsschrift für Kunst und Gewerbe XVII (1882 / 197)

Mmhailnnuan des k. k. Ilasterrßinh. Museums 
KUNST UND INDUSTRIE. 
(Monatschrift für Kunst und Kunstgewerbeä 
Am I. eines ieden Monats erscheint eine Nummer. - Abonnementspreis per Jahr H. 4.- 
Redacxeur Eduard Chmelarz. Expedition vor! C. Gerolfs Sohn. 
Man abonnin im Museum, bei Gerold 6x Camp" durch die Pnsmnstalten, sowie durch 
alle Buch- und Kunsthandlungen. 
  
 l. FsnRuAn 17882. XVIIIIIaVHI-g, 
 
  
Die Spezial-Ausstellung für Holz, Möbel und Papier der Union zentrale des beaux-Ans in 
Paris 1882. Von R. v. E. A Kunuindustrielle Reisutudizn iin Sommer 188:. Von J. von Falke. 
(Schluss) -- Ueber die Verwendung von Terrnconeu am Geison und Dach: griechischer Bau- 
werke. Von Aloie Hausen -Instruclion für den Professor der Radirkunst an der Kunalgewerbc- 
schule de! k. k. Oesterr. Muueums in Kunst und Industrie. - Vorlesungen im Museum. - 
Literalurbericht. - Kleinere Minheilungen. 
Die Special-Ausstellung für Holz, Möbel und Papier der 
Union centrale des beaux-Arts in Paris 1882 
im Palais de l'industrie (Champs Elysees). 
Die Union centrale des beaux-Arts in Paris (Place des Vosges Nr. 3), 
welche sich in jüngster Zeit mit dem neugegründeten Musee des Arts deco- 
ratifs vereinigte, hat seit einer Reihe von Jahren einen maßgebenden Ein- 
Huss auf das kunstgewerbliche Ausstellungswesen in Frankreich ausgeübt 
und steht nun im Begrii, bei der von ihr in diesem Jahre zu veranstaltenden 
Special - Ausstellung einen bedeutsamen Schritt nach vorwärts zu thuo, 
indem sie auch die Erzeugnisse des Auslandes zur Ausstellung 
und zu m Con cur se zulässig erklärt. Da gerade die diesjährige Ausstellung 
drei Gebiete umfasst, welche für die österreichischen Industriellen von großer 
Wichtigkeit sind, weil eben auf diesem Gebiete ein materieller Erfolg für 
die österreichische Industrie zu hoffen ist, überdies die Ausstellung ein 
Rendez-vous aller betheiligten Kreise diesseits und jenseits des Canals, sowie 
selbst Amerikas werden dürfte, so ist es begreiflich, dass die österreichischen 
Industriellen ihre Blicke nach Paris richten. Das Oesterr. Museum ist von 
der Union centrale eingeladen worden, an dieser Ausstellung theilzunehmen, V 
aber die Direction musste für dieses Jahr jede Betheiligung ablehnen, da 
die Aufmerksamkeit der Anstalt und die ihr zur Verfügung stehenden 
Mittel ganz der Triester "Ausstellung zugewendet werden müssen. Nichts- 
destoweniger ist die Ausstellung der Union centrale für uns Oesterreicher 
IX. Bd. 1882. k 3
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.