MAK

Full text: Monatsschrift für Kunst und Gewerbe VII (1892 / 11)

MITTHEILUN GEN 
DES 
K. K. OESTERREICH. MUSEUMS 
KUNST UND INDUSTRIE. 
Monatschrift für kllxrmistgewerbe. 
Herausgegeben und redigirt durch die Direcxion des k. k. Oesterr. Museums. 
Im Comminsionsvcrlag van Carl Gerohfs Sohn in Wien. 
Abonnementspreis per Jahr H. 4.- 
 
Nr. sz. (326). wuzu, ußlkmßer 1892TA N. F. vn. Jahrg. 
_M?_ 
lnhllt: Die Dosennmmluug du Guten. Museums. Von Buche. - Die Aumellung der Stickerei- 
Fachschllle zu Dornbirn. Von A. Riegl. - Zur Geschichte de: nlvügyprischen Schmucku. Von 
J. Folnesics. (Form) - Angelegenheiten des Oeslcrr. Museums und der mit demselben verbun- 
denen llutitule. - Lineralnrberichl. - Bibliognphie du Kululgewerbes. - Notizen. 
Die Dosensammlung des Oesterr. Museums, 
bis vor Kurzem sehr unbedeutend, hat neuestens namhafte Bereicherung 
erfahren. ln erster Linie sind hier zwei von Sr. Durchlaucht dem regie- 
renden Fürsten von Liechtenstein geschenkte höchst werthvolle Stücke zu 
nennen. Das eine ist eine runde Bonbonniere aus Gold, mit Pilastern 
und Perlornament auf mattem Grunde, die Füllungen blaugrau emaillirt 
über Guillochirung; auf dem Deckel, umrahmt von Emailperlen in grüner 
Bandverschlingung, eine Miniatur in Deckfarben (Durchm. 43 Millimeter): 
ein ländliches Fest mit mehr als achtzig Figürchen, ein wahres Wunder- 
werk minutiösester Ausführung von Henri Desire Van Blaremberghe 
(geb. zu Lille 1734, 1' Paris 1812). Von demselben Meister ist das zweite 
Stück, eine rechteckige goldene Tabaksdose, ebenfalls im Stil Louis XVl. 
und mit grünem Email über Guillochiruug, mit einem reizenden, humor- 
vollen Bilde geziert: Besuch von Städtern in einem Bauernhofe, wo eine 
Dame die volle Milchschüssel an den Mund setzt, eine andere vom Rücken 
ihres Galans aus einen Baum zu erklimmen sucht u. dgl. Beide Dosen 
stammen aus der Doubläschen Sammlung in Paris, die wegen ihres 
Reichthums an ähnlichen Arbeiten aus der zweiten Hälfte des vorigen 
Jahrhunderts berühmt war. 
Der zuzweit erwähnten ähnlich in der Form, aber mit abgefassten 
Ecken ist eine goldene Tabaksdose, die nach dem Pariser Beschauzeichen 
in die Zeit nach 1782 gesetzt werden muss, wie denn auch alle übrigen 
Jahrg. 1891. 13
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.