MAK
Die Gesellschaft zur Förderung der Kunstgewerbeschule bewilligte für das laufende 
Jahr an n Schüler Stipendien, und zwar an 13 zu zo H. und an g zu to ü. monatlich, 
von welchen 6 aus Wien, 6 aus Böhmen und ie l aus Ober-Oesterreieh, Salzburg, Tirol, 
Galizien, Mihren, Schlesien, Ungarn und Italien stammen. 
Stellung, beziehungsweise Verwendung haben nachstehende absolvirte Schüler 
gefunden: 
Adolf Lackner, Lehrer an der k. k. Faehsehule in Ebensee; 
Fritz Eichmann, Lehrer an der lt. k. Fnchsehule in Tetschen; 
Karl Sltornal, ord. Lehrer an der Kunstgewerbeschule zu Magdeburg; 
Marie Baronesse Karg, Lehrerin an der Privat-MädchenErziehungsanstalt in lsehl; 
Victor Theiß, Volksschule in Graz; 
August Erben, Custos-Stellvertreter am nordhbhm. Gewerbemuseum in Reiehenberg; 
August Trakal, Assistent am Staats-Oberreal-Gymnasium in Kolin; 
Alois Bohla, bei Norbert Langer G: Söhne in Wien; 
Leopold Hafner und 
Ludwig Lidauer, Firma Portois 81 Fix in Wien; 
Alois Leide, Holzschnitzer in Neutißchein, selbständig; 
Ferdinand Hauser, Bildhauer in Wien, 
Leopold Müller, Kunsttischler in Wien, 
Max Zauner, Kunsttischler und Holzschnitzer in Wien, und 
Franz Jungfer, Kunstschlosser in Budapest, - im Geschlfte ihrer Väter; 
Anton Kreibich, als Bildhauer in Berlin; 
Walther Müller, Bildhauer, Privat-Schulinhaher in Winterthur, und 
Maurice Frickseder, Lehrerin in Paris. 
VIII. 
Personalien und besondere Begebenheiten. 
Mit Berufung auf manche bereits im Ohigen erwähnte Personalien fügen wir dem 
Jahresberichte noch die folgenden Mittheilungen an: 
Se. k. u. k. Hoheit der durchl. Kronprinz Herr Erzherzog Rudolph hat die Ver- 
öffentlichungen des Museums: nDie k. k. Porzellanfabrik in Wien, ihre Geschichte und 
die Sammlung ihrer Arbeiten im Oesterr. Museum von J. v. Falke: und: -Die Glas- 
Sammlung des Oesterr. Museums, geschichtliche Uehersicht und Katalog von B. Buche rc 
für seine Privatbibliothek entgegengenommen und dern Director des Museums hiefür 
Dank und Anerkennung aussprechen lassen. 
Die belgische Akademie für Archäologie in Antwerpen hat den Director des 
k. k. Oesterr. Museums, Hofrath Jacob Ritter v. Falke in ihrer Sitzung vom 6. Februar 
einstimmig zum auswärtigen Ehrenmitgliede, - der ungarische Landes-lndustrieverein 
denselben zum Correspondenten ernannt. 
Der Curator Gemeinderath Josef Mntzenauer wurde neuerdings zum Vertreter 
der Stadt Wien im Curatorium des k. k. Oesterr. Museums auf die Dauer der nachsten 
drei Jahre gewählt. 
Das k. u. k. Reichs-Kriegsministerium hat vom I. Febr. an die ständige Beistellung 
einer Militärwache in der Stärke von sechs Infanteristen behufs Bestreitung von zwei 
Nachtposten zur äußeren Bewachung des k. k. Oesterr. Museums bewilligt. 
Se. Majestät der Kaiser haben mit Allerh. Entschließung vom n. März das vom 
ViCbDllBClOr des k. k. Oesterr. Museums, Regierungsrath Bucher verfasste Werk: 
-Die Glas-Sammlung des Oesterr. Museums. geschichtliche Uehersicht und Katalogs 
der huldreichsten Annahme für die Allerh. Familien-Fideieommiss-Bibliothek allergnldigst 
zu würdigen geruht. 
Se. Majestät der Kaiser haben mit Allerh. Entschließung vom 18. März dem 
Curator des k. k. Oesterr. Museums, Oberbaurath Friedrich Freiherrn v. Schmidt, in 
Anerkennung seines vieliahrigen verdienstvollen Wirkens auf dem Gebiete der Kunst das 
Ehrenzeichen für Kunst und Wissenschaft allergnädigst zu verleihen geruht. 
Se. Maieszlt der Kaiser haben mit Allerh. Entschließung vom to. April dem 
Curntor des Oesterr. Museums, Hofrath Professor Dr. Ernst Ritter v. Brücke, in An- 
erkennung hervorragender Leistungen und Verdienste auf dem Gebiete der Wissenschaft 
das Ehrenzeichen für Kunst und Wissenschaft allergnadigst zu verleihen geruht. 
Se. Majestät der Kaiser haben mit Allerh. unterzeichnetem Diplome dem Curator 
des k. k. Oesterr. Museums und Professor an der k. k. Akademie der bildenden Künste 
in Wien, Caspar Zumbusch, als Ritter des Ordens der eisernen Krone 3. Classe in 
Gemaßheit der _Ordens-Statuten den Ritterstsnd, ferner demselben mit Allerh. Ent- 
schließung vom io. Mai in Anerkennung seines ausgezeichnet gelungenen Denknzales der
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.