MAK

Full text: Monatsschrift für Kunst und Gewerbe I (1866 / 8)

Solis Virg. 2 Bl. Architekturen in halben Ruinen 4. B. 352-363. (295) 
- - Drei Ornamentfriese von Blumen und Blattwerk mit Thieren. qu. 8. fehlt B. u. P. (293) 
- - Ornament. Eine Eule, umgeben von eilf Vögeln in Laubwindungen. Weiss auf 
Schwarz. 8. B 3Mi- 460. (391) 
Weyditz Rud. Reichveniertes Portal; im Innern desselben eine weibliche Statue. Fol. 
Probedruck. Holzschnitt. (308) 
Zimmermann Mich. von. I} Bl. Küsten, Schränke, Leuchterscliiifte, Becher. Auf der 
Rückseite vnn Porträts gedruckt. Fol. Holzschn. (3l3.) 
Z iindt Mstthes. Das Wappen mit den beiden Mohrenköpfen und dem Löwen. col. A. 4-4. (312) 
H. G. Das HausfekYsche Wappen in Ornamentumrßhruung, unten eine Schritttafel. F01. 
Holzschnitt. (400) 
I. B. Ornament mit drei Mednillons mit männlichen Büsten, zwischen denselben ein männ- 
liches und ein weibliches Ungeheuer. Als fortl. Fries gedacht. qu. 8. B. 44. (267) 
L. B. Ornament mit Vase und zwei Tritonen, die sich mit Keulen bekämpfen. Das Mouogr. 
unten in der Mitte. qu. S. Gogens. Copie nach dem Meister I. B. (26415) 
M. S. Titeleinfassnng zu: der Stnt Nürnberg verneute Reformation. Oben der Ksisemdler 
unten das Niirnbergische Wappen. Fol. Ilolzschn. (357) 
Unbekannt. Das Niirnbergische Wappen. 4. Holzschn. (343) 
- Christenverfolgung in Ornament-Bordnre. 4. Holzschn. (35.15.) Gesch. des llrn. Baron lmhof. 
- Ornament. In der Mitte eine gellügelte weibliche i-Ialbtignr mit zwei stylisirten Drnchen. 
B. X. p. 150. N0. 3. qu. 8. (278) 
- Blnttornament auf schratfirtem Grunde. als fortlaufender Fries gedacht. B. X. p. 154, 
N0. I9. qu. 8. (279) 
-- Aufsteigendes Blnttornament, unten zwei Kindergenien als fortlaufender Fries gedacht. 
B. X. p. 1.18 N0. 32. (280) 
- 3 Bl. Friese: Kinderspicle, Kinderganien, Nereiden und Tritonen. qu. S. Holzschn. (331) 
- (Solis) Hirschjagd. Fries. schrn. qu. 8. (299) 
- Wappenschild, gehalten von einem Löwen, der eine Säule triigt. Fol. Holzsch. (2399,) 
XVII. Jahrhundert. 
Beytler M. 3 Bl. farblose Reliefnbdriicke eine: ovalen und zweier viereckiger gravirter 
Plättchen mit Actäon, Mercur und Susanne. qu. 8. (SOL) 
l-Inllßr W. Das englische Wappen von Löwe und Eichhorn gehalten. Pol. Pnrthey 2422. 
(821 .) 
- - Reichversierte Titel zu: Dugdale Monasticon Anglicanurn. F01. Pnrth. 2660.  
Merian. 14 Bl. Num. Folge von christlichen und mythologischen Darstellungen nndEm- 
blemen in Groteskenumgebung. Für Goldschmiede. J. Ch. Weigel exc. N. il. qu. 8. (292) 
XVIII. Jahrhundert. 
Eysler Joli. Leonard (Silberschmied), I3 Bl. Widmung und numerirte Folge der 12 Monsts 
in reichern Cartouche. H. Biilmnnn sc. Joh. Chr. Weig. exc. FoL- (346J 
Hecht Gab. Brustbild Clemens XI. in reichern Ornametrahmen. Jac. Müller sc. Fol. (268) 
Hesse E. C. 2 Bl. Schlossernrbeiten, Kasten, Schloss und Schlüssel desselben und Eisen- 
ornamente. Ipsc. sc. 1768 und 1759 Fol. und qu. Fol. (314) 
Preissler Joh. Daniel. 4 Bl. Die vier Welttheile in reichen Cartouchen. Joh. Christ. 
Weigel exc. qu. Pol. (347) 
- - 4 Bl. Die vier Jahreszeiten in reichverzierten Cartouchen. Joh. Christ. Waigel exc. 
Fol. (348. 
- - 4 Bl. )Die vier Elemente in reich verzierten Csrtouchen. Job. Christ. Weigel exe. 
qu. E01. (3493 
Unbekannt SEI. reich verzierte Cnrtouchen. Joh. Chr. Weigels s. Wittib exe. N0. läß- 
Fol. (344) v 
-- 5 Bl. reich" iferzierte Cartouchen, im Innern verschiedene Darstellungen. Joh. Christ. 
Weigels s. Wittib exc. 355. F01. (3451,) 
- 12 Bl. Cartouchen. Joh. Chr. Weigl exc. No. S9. qu. 8. u. B. je zwei auf einem Bogen. (350.) 
- 4 Bl. Das Petersthor in Leipzig, innere und änssere Ansicht und Gmndriss und ein 
Altar aus der Thomaskirche ebendnselbst. Joh. Chr. Weigel exe. Fol. (35l.) 
(Fortsetzung folgt im nichllnn Heft.) 
Selbstverlag des kais. köu. österreichischen Museums. 
Druck von Carl Gerold's Sohn in Wien.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.