MAK

Full text: Alte und Moderne Kunst XI (1966 / Heft 88)

Heinrich Tahedi, Glasfenster für die Piarrkirctre des i'll. Ole- 
mens Maria Holbauer, Am Gatterhblzl, Wien 12 
Anton Faistauer, Glasfenster lür die Ptarrkrrche rn Morzg, 
Land Salzburg 
Heinrich Tanedl. Glasfenster "Pretau tur die Piarrkirche ifi 
Maria Saal, Kärnten 
Anton Faistauer, Glasfenster iur die Ptarrkirche in Morzg. 
Land Salzburg Darstellung des Marieniebens 
.392: r 
! 
i?) 
Josef Mikl, Glasbetontenster lür die Plarrkirche Salzburg- 
Parsch 
Florian Jakowitsch, Apsisgestaltung der Herzmarienkrrche 
Wr NeustadtlNiederdsterrerch 
Alfred Wickenburg, Abendmatrlsengel, Glasfenster III der 
KlrChe Maria Schutz, Kalklerten bei Grazßteiermark. 1963 
5 
Lobmeyr-Preis. Eine ebenso expressive Darstellung ist 
sein kleines gotisches Fenster der Ftuprechtskirche in 
Wien, das er anläßlich des Türkenbetreiungsjahres 
1936 zu dem Thema wMarco D'Avian0u gestaltete. Das 
sehr bewegte graphische Element, in der gegebenen 
Fensteriorm eingebunde dominiert und wird haupt- 
sächlich durch die Bleiruten bewirkt. Die Modulierung 
der Gesichter, aber auch der Kleidung ist, wie in frühe- 
ren Zeiten, durch die Sohwarzlotzeichnung auf den 
7 
Scheiben gegeben. 
Schon bei einerdererstenArbeiten nach dem Krie 
dieser Künstler in Glas ausführte, sehen wir abe 
Abkehr von dieser Technik und den Einsatz der r 
farbigen Flächederunvermischten Farbenwiesi 
immer mehr und mehr gerade in dieser Gestalt 
weise zur Anwendung kornrnt, Es ist die Fruci 
Erkenntnis, die aus den Farbentheorien von Adol 
zeLden Bildern von Robert Deiaunay, den Schöplt
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.