MAK

Full text: Alte und Moderne Kunst XXIX (1984 / Heft 194)

NO-Stadt besuchte. war er uberwalr 
n ihrer Große und der Schönheit 
Architektur Vision im Brachland an 
onau, viel bedeutender noch als der 
ltige UNO-Block Manhattans, viel 
sariler als die UNO-Bauten Genfs. Ein 
ori Träumern hat dies hier errichtet. 
mes großes kleines Volk. geführt von 
ern mit Visionen, Es gibt kein Volk 
as, das solche Träume hegt. Und 
: Die Träume bergen Wirklichkeiten. 
age dort am Strom ist höchst sym- 
h Er fließt von West nach Ost. 
benen des Ostens blinken weit 
ockener Wind dringt von der Pußta 
an denkt an Reiter. Und dort im 
eri Stadt an Stadt, Kuppel an Kuppel 
raum ist hoch, er reicht bis Samare 
er reicht auch bis nach San Fran- 
hin. Wie mag er enden, wird das 
- Opfer des bescheidenen kleinen 
s sich auch lohnen? 
mer Eindruck. der Vertasser fand im 
bild dieses Groß-Kannitverstan eine 
hee und die buddhistische Pagode. 
eltreligionen haben tiiei zuerst die! 
ehiet bezogen, überzeugt. daß hier in 
lt etwas Großes wird. Diese Pagode. 
in Weiß, miteiner Statue des goldnen 
ha, scheint uns vom Himmel abge- 
_ so schon ist sie. Auch die Moschee 
hlicht und streng, voll Einfachheit iiiiii 
t der Raum Damit sind viele 
FIQFFÜÜPH iii tllPfie LJNOVF-t iitl ilii- 
.t illll Vllll w !lll)l'l wivltligioii i in, .i,-. 
li'!l tii- wl. l i-i .i ilwllll iiii- illiti'ii' iwiii 
lilr-iiii-ii I iiiili- w llPlili . ii litlll!i'll 
lilititil dii-l i.iiii- (tllPlt im ixiiil iiii 
'itiiii - i-iii" l ilit' iJNi i !:i.iiii iiiii iiiiii 
l lllllxllilllttll , vvi:;i:lii ll i): t iiiiil Ww- t 
-iil.iiiil iiiid AllitllllLlllii, liiiltiiriiii 
-ii, FliBiIQlUIYUYIOtIPI l'lll.'1'iiili'llti'll iiiii 
n im Lliiiwinrt, lzitii Miiiijiiii.i, ilii- VPI 
iscliieii den nltvii Riiitiitiiiiliiii .iii itoi 
W Pltll-lltlklil, Vision Lttlül l .it.i 
iriJF (ldei iiiiissizii wir qiii :;.i_qi-ii 
voiii l iiedvii uilui Apiikrilypsii-"t 
steiiuiclirai tiiiiiriii von dm Vlrllüll, 
llVll VUÜ SQlllPl Flltidülltil
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.