MAK

Volltext: Die österreichisch-ungarische Monarchie in Wort und Bild: Oberösterreich und Salzburg

424 
Es folgt nun eine stille Zeit. Wie das übrige Österreich, ja wie ganz Europa 
befand mau sich nach den schrecklichen Verheerungen und Anstrengungen der letzten Jahre 
in einem Ermattungszustande, der erst in mehreren Jahrzehnten überwunden werden 
konnte. Man kann sagen, eine neue Periode der Weiterentwicklung und des Aufschwunges 
trat für Salzburg erst wahrend der Regierung Seiner Majestät unseres jetzigen kaiserlichen 
Herrn und besonders seit dem Jahre 1860 ein. Hatte schon das Jahr 1848 die Wieder 
herstellung Salzburgs als selbständiges Kronland gebracht, so folgte im Jahre 1860 die 
Eröffnung der Bahnverbindungen nach Wien und München und wenige Monate später 
die Wiedererrichtung des Landtages. 
Die Möglichkeit freier Bethütigung im Kreise der eigenen Angelegenheiten und 
Interessen weckte überall neue Thatkraft und neue That, und die Einreihung in das 
Netz des Weltverkehres erwies gar bald die natürliche Gunst der Lage, deren die Stadt 
theilhaftig ist. Der Aufschwung der letzten fündundzwanzig Jahre ist so sichtlich, daß die 
Spuren früherer Stockung völlig verschwunden sind.
	        
Waiting...

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.