MAK

Full text: Alte und Moderne Kunst IX (1964 / Heft 73)

HLICIII DLCI.) LUC lLll LUC UCblC HCIIHJICHC LUDl-lllg 
angestrebt, um zu überzeugen und zur Ver- 
wirklichung von weiteren, ähnlichen Insti- 
tutionen anzuregen. Daß die Initiative dazu 
vom Österreicluschen Museum für angewandte 
Kunst ausgegangen ist, das heuer, 1964, das 
hundertjährige Jubiläum seines Bestandes 
feiert, mag eine weitere Garantie für die 
Zukunft der neuen Bestrebungen sein; hat 
doch dieses älteste staatliche Museum Öster- 
reichs und älteste Kunstgewerbemuseum auf 
dem Kontinent immer wieder sehr entschei- 
dend in die kulturelle Entwicklung einge- 
griffen und sie mit Erfolg in neue Richtungen 
gewiesen. 
m Vnrim- "m Majulikcxu aus Urbmo. Italien. w. m 
11 Rcncrpirchcn. Silber. gclricbrn. Augsburg. 1. Hält" 
ANMERKUNGEN 
I Franz Wlndlsrch-(iraclz. Museen, Schlosser und Tuur 
Am- und mudcrnc Kunst Nr. 112 (jiuncrlFcbruzr) 19a 
s. u. 
_ Besonders eingchcndc Brrithtc lurachlcxu fnlgcndc z. 
am 2 Scptcnxbcr 191,3: Arhcncg Ztilung. .8; Nun 
nur. . 6 (Johann Musrhik); Üslcrrcic hc Nun 
zcilung, s. 4 (Km Mm; (jnmmc); Vulksblalt. 5.7; 
Zcilung, s. s (m. Buchsbaum). ä Wochrnprcssc. a. 
1961541 (Eleonore Thun). 7 Mix zahlreichen Abbi 

	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.