MAK

Full text: Katalog der Gemälde alter Meister aus dem Wiener Privatbesitze, ausgestellt im K. K. Österreichischen Museum August - September 1873

44 
PHILIPP WOUVERMAN. 
(1619—1668.) 
169. Eine Gesellschaft von Herren und Damen, mit 
kalken und Jagdhunden, hält bei einem verfallenen' 
Brunnen. Im Hintergründe links eine Ruine. 
Bez. PHSL. (verschlungen) W. 
Auf Kupfer. H. 17, Br. 24Centim. — Gestochen v. Moyreau 
(Oeuvie no. 12); vergl. Smith, Nr. 12. (Sammlungen Verne. 
Boisset, Praslin und Berry.) 
(Jos. R. v. Lippmann.) 
JAN VAN DE CAPPELLE. 
(2. Hälfte des 17. Jahrhdts.) 
170* Ruhige See mit Fischerbooten. Rechts eine kleine 
Insel. Bez. J. v. Cappelle. 
■ Auf Leinwand. H. 46, Br. yZ Centim. (Galerien Feste- 
tits und Gscll.) 
(Jos. R. v. Lippmann.) 
ADRIAEN VAN OSTADE. 
(1610—1685.) 
1 7i- Zw ei Männer und eine Frau in einer Stube, rau 
chend und Karten spielend. Der sitzende Mann 
hält einen Thonkrug, die Frau ein Glas Bier in 
der Rechten. Bez. Av. (verbunden) Ostade. 
Auf Holz. H. 29, Br. 22 Centim. Smith, Suppl. Nr. in. 
(Jos. R. v. Lippmann.) 
DIRK HALS. 
(c. i585—1656.) 
172. Eine heitere Gesellschaft von Damen und Cava- 
heren, nach der Mahlzeit. Links im Vordergründe 
steht ein ganz in Grau gekleideter Cavalier vom 
Rücken gesehen. 
Auf Holz. H. 44, Br. 66 Centim. 
(Jos. R. v. Lippmann.)
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.