MAK

Volltext: Eisenbahn-Unter- und Oberbau (Gruppe 18, Section 2), Erster Band, officieller Ausstellungs-Bericht

S. Der Eingriff des Bahnverkehres in die Oultur der Menschheit. 145 
und gesehen, wie sie aufbliihte durch die Erfindung der Dampf 
maschine, und können nur an dieser Stelle hervorheben, dass sie 
durch den modernen Dampfverkehr ebenfalls zu einer ehedem nie 
mals geträumten Höhe gelangt ist. 
Wenn wir, um nur auf den einen Rohstoff der Textilindustrie, 
auf jenen der Baumwolle zurückzugreifen, erwähnen, dass 
(nach Kolb) die Ernte in diesem Stoffe des „King-Cotton“ in den 
Jahren 
1846 
1851 
1856 
1861 
1866 
1871 
1873 
1 
920.8 
1.260.4 
1.557.3 
1.088.1 
1.641.1 
2.286.0 
2.073.3 
Millionen Pfund betrug, so darf uns der durch die Dampfmaschi 
nen, den Kohlenbergbau, die Eisenindustrie und die Eisenbahnen 
so wesentlich unterstützte Anwuchs der Spindelzahlen der mecha 
nischen Webereien in Europa und Nordamerika nicht überraschen. 
Diese Spindelzahl betrug in allen Culturländern zusammengenommen: 
1852 = 32,600.000 Stück 
1870 = 56,584.000 „ 
1873 = 66,890.000 „ 
und vertheilt sich die letztere Zahl, wie folgt: 
Grossbritannien . 
Vereinigte Staaten 
Frankreich . . 
Deutschland . . . 
Schweiz .... 
Russland . . 
Oesterreich . 
Spanien .... 
Belgien 
Italien 
Skandinavien . . 
Holland 
39,500.000 
8,350.000 
5,200.000 
5,100.000 
2,060.000 
2,000.000 
1,600.000 
1,400.000 
650.000 
500.000 
300.000 
230.000 
Summe . 
66,890.000 
10
	        
Waiting...

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.