MAK

Volltext: Constantin Meunier Hagenbund, Katalog der zwanzigsten Ausstellung, Oktober - November 1906

Fraiking! Es war ungefähr so, als ob 
Minne bei Begas, Metzner bei Schwanz 
thaler und Grosso bei — irgend einem 
gediegenen Plastikbeamten ihre Laufbahn 
begonnen hätten. In drei Jahren hatte der 
Lehrling Constantin nichts weiter gelernt 
als seines Meisters Statuen in Gips gießen 
helfen. Da wandte er dieser Art von Bild' 
hauerei enttäuscht den Rücken und begab 
sich, bestärkt durch den Maler Charles de 
Groux, von Fraiking und seiner Richtung 
fort. Er trat zur andern Fakultät über. 
Er wurde Maler und entwarf, weil er 
leider sehr arm war, vorläufig Kartons zu 
Glasfenstern, für Capronnier, den Brüsseler 
Geyling von damals. 
* 
14
	        
Waiting...

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.