MAK

Full text: Katalog der Special-Ausstellung von Krügen und krugartigen Gefässen im Oesterreichischen Museum im Wien

5 
487. Persischer Fayenoe-Krug mit vier Henkeln, blau und grün 
bemalt. Nachbildung von Torquato Castellani in Rom. Ver 
käuflich. (T. Castellani, Rom.) 
247 und 248. Türkische Krüge, 0 •38 h., aus braunglasirtem Thon, 
mit theihveiser Vergoldung. Am Bauche ein plastisches 
kniendes Kameel. (Edm. Graf Zichy.) 
450. Türkischer Krug, 0‘39 h., aus grün glasirtom Thon, mit auf 
gepressten und vergoldeten Blumen. 
(Baron Walterskirchen.) 
III. Wandkasten. 
Porzellan, Terra sigillata, Holz etc. 
365. Porzellan-Krug, Meissen, mit Silberdeckel, 18. Jahrh., 016 h.. 
0T0 ob. Dm., mit Blumen bemalt, im Deckel eine Münze 
Georg II. 1732. Verkäuflich. (Herr Neurath.) 
38. Theekanne, 18. Jahrh., Meissner Porzellan, mit bunten 
Blumen bemalt. (Herr G. Donhoffer, Ung.-Hradisch.) 
449. Krug aus Terra sigillata mit Zinndeckol, datirt 16[00], am 
Deckel drei Zinngiesscrzcichen. 
(Baron Walter skirch o n.) 
700. Porzellan-Kännchen, 0'03 h., chinesisch, mit holländischer 
Silbermontirung. (Fräul. M. L. Bücher.) 
1057. Miniaturkrüglein, grün glasirt, O'Olöh. 
(Ritter v. Lanna, Prag.) 
331. Krüglein aus Terra sigillata, 0-10 h.,0 06 ob. Dm., aus weisser 
Erde mit aufgemalten Verzierungen in Schwarz und Roth. 
Um den Hals der Spruch: »An Gottes Segen ist alles 
gelogen.« (Herr Wimmer.) 
819 und 820. Marokkanische Fayence-Krüge mit Doppelhenkel, 
0 - 24 h., 0'07 ob. Dm., aus weiss glasirtem Thon mit mehr 
farbiger Bemalung. (Baron Li e bi eg.) 
821. Marokkanischer Fayence-Krug mit Deckel, 0-13 h., 0'08 ob. 
Dm., aus weiss glasirtem Thon und mehrfarbig aufgemalter 
Verzierung. (Baron Liebieg.)
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.