MAK

Volltext: Katalog der zweiundzwanzigsten Ausstellung Frühling 1907

letzter Zeit habe ich das Kollodium mit 
Anilinen gefärbt und den Ton auf 
die üblichen Kupferdruckpapiere ge 
stimmt. Es ist klar, daß sich auf diesem 
Wege mannigfache Färbungen erzielen 
ließen. Uber das Kollodium wäre noch 
einiges zu sagen. Dasselbe erscheint im 
Handel 4prozentig (bei jedem Drogisten 
erhältlich) und ist in diesem Zustand für 
unseren Zweck zu dickflüssig. Man lasse 
es auf 3 1 /, Prozent verdünnen, was mit 
Schwefeläther geschieht, und setze dann 
noch auf ein halbes Liter Flüssigkeit 
50 cm 3 absoluten Alkohols zu. 
Bei der großen Feuergefährlichkeit des 
Äthers ist es zu vermeiden, auch nur in 
der Nähe eines offenen Feuers zu arbeiten, 
was hier nachdrücklichst betont sei, wäh/- 
rend das Kollodiumhäutchen, sowohl auf 
der Platte als auf Papier übertragen, 
zu keiner besonderen Vorsicht Anlaß 
gibt. 
Zum Schlüsse einen kurzen Überblick 
über das Gesagte, woraus sich ergibt, daß 
0
	        
Waiting...

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.