MAK
Nr. 22/23 
Internationale S a m m 1 e r - Z e i t u n g 
Seite 179 
^Versteigerung' 
SAMMLUNG OSKAR W 
Porzellan, Vitrinenobjekte, Bronzen, Uhren, Skulpturen, Glas, 
Kunstmobiliar, Farbstiche, Gemälde 
darunter Werke von: 
R. Alt, C. Blaas, J. Blaas, Beinke, Benlliure, Fruwirth, Inman, Mahlknecht, J. M. Mole- 
naer, Ranftl, Tischbein, Ph. Wouverman etc., nebst Beiträgen aus Privatbesitz. 
Besichtigung: Donnerstag, 26. Nov. bis Mittwoch, 2. Dez. 1925 (10—6 Uhr). 
Versteigerung: Donnerstag, 3. Dez. bis Samstag, 5. Dez. 1925 (ab 3 Uhr). 
WEIHNACHTS-AUKTION 
Antiquitäten aller Art, altes und modernes Kunstgewerbe, Minia 
turen, Porzellan, Glas, Graphik, Aquarelle, Handzeichnungen, 
darunter die künstlerischen Nachlässe 
Wenzel Brozik und Wilhelm Richter. 
Besichtigung: Donnerstag, 26. Nov. bis Sonntag, 6. Dez. 1925 (10 — 6 Uhr). 
Versteigerung: Montag, 7. Dez. bis Mittwoch, 9. Dez. 1925 (ab 3 Uhr). 
* 
LEO SCHIDLOFS KUNSTAUKTIONSHAUS 
Wien I., Tuchlauben 8. 
Nr. 426 Zwei größere Spiegel 120. Nr. 427 Phoaola von Hupfeid 
mit 82 Spielwalzen 1251 Gesamterlös: 66.000 Schilling. 
Im Anschluß an die Sammlung Exterde kamen V i e n- 
nensia aus dem Besitze des Rittmeisters Hart (Gmunden) 
zur Versteigerung, die 59.286 S erbrachten. Die Preise der 
Wiener Ansichten von Karl Schütz und Joh. Ziegler beweg 
ten sich zwischen 40 und 350 S. Für Lithographien von Pet- 
t e n k o 1 e n und Z a m p i s zahlte man zwischen 20 und 160 S, 
für Porträts zwischen 4 und 50 S und für die Lithographien von 
Kriehuber 3—52 S. 
(Versteigerung der Sammlung Poirct.) Unter 
ungeheurem Andrang des Publikums wurde, wie uns aus Paris 
berichtet wird, im Hotel Drouot durch B e 11 i c r die berühmte 
Gemäldesammlung des Schneiderkönigs Paul P o i r e t verstei 
gert Die ziemlich hoch angesetzten Ziffern der Sachverständigen 
wurden durchwegs um ein Bedeutendes überboten. Der Gesamt 
erlös der Versteigerung, die an einem einzigen Nachmittage zu 
Ende geführt werden konnte, beträgt 650.000 Fr. 
AUSSTELLUNGEN. 
Berlin. Galerie j. Casper. loseph Hegenbarth, 
(Aquarelle). Arthur Grimm (Gemälde). 
Hollstein & Puppe 1. Handzeichnungen alter Meister. 
(Bibiena, Brii, Callot, Courtois, Goyen, Huysum, Maratti, Molyn 
Netscher, Poussin, Quast, Roghman, Saftleven, Schelfhout 
Stalbemt, Stimmer, Tintoretto, Wijk u. a.) 
Brünn. Kunst verein. Weihnacbtsausstellung. 
Dresden. Kütl&Kühn. Nachlaßausstellung Friedrich 
Loos. Sonderausstellung Lovis C o r i n t h. 
— Emil Richter. Gemälde, Aquarelle und Graphik von 
R. G e n i n, Graphik von H. F r o h n e. 
-P Rusch. Alte Meister und Handzeichnungen Dresdner 
Romantiker 
Frankfurt a. M. MaxZiegert. Ludwig Emil G r im m, 
Handzeichnungen und Original-Radierungen. 
Hamburg Galerie Commeter. Gemälde von Sisley, 
Renoir, Pissarro, Van Gogh, Liebermann, Corinth, Thoma, 
Munch, Nolde. Bronze-Plastiken von Rodin und Meunier — 
außerdem Gemälde holländischer Meister des 17. Jahrh., Kupfer 
stiche und Holzschnitte von Rembrandt, Dürer und Kleinmeistern. 
Stuttgart Kunsthaus S c h a 11 e r, Ausstellung Maler der 
„Neuen Sachlichkeit“ (Hubbuch, Mense, Schnarrenberger, Scholz, 
Schrimp* u. a.) 
Wien. Galerie Fromme. Nachlaß Direktor T a u s s i g. 
AUKTIONEN. 
30. November bis 2. Dezember: Wien. Glückselig 
G. m. b. H. Sammlung Dr. Max Strauß, Wien. 3. Teil. 
Französische Möbel aus dem 18. J„ Holz- und Elfenbeinskulp 
turen, französische Bronzen. 
1. Dezember. München. Hugo Helbing. Oelgemälde mo 
derner Meister, umfassend die Zeit von Spitzweg bis Lieber 
mann. 
1. Dezember. Berlin. Rudolph L e p k e. Gemälde alter 
Meister. 
1.—3. Dezember. Frankfurt a. M. Hugo H e 1 b i n g, Nach 
laß Ferdinand Meyer (Frankfurt a. M.) und Sammlung Z. aus 
Leipzig. Frühes Meißen, ostasiatisches Porzellan, Fayencen, 
Gläser, Zinn, Silber, Dosen, Uhren, Teppiche, Möbel, alte und 
moderne Gemälde. 
3. bis 5. Dezember. Wien. Leo Schi dl of. Porzellan, 
Vitrinen-Objekte, Uhren, Skulpturen, Glas, Gemälde etc. 
4. und 5. Dezember. Hamburg. Bücherstube Hans Götz. 
Zwei Bibliotheken. 
7. bis 9. Dezember. Wien. Leo Schidlof. Weihnachts 
auktion. 
8. Dezember. Berlin Rudolph L e p k e. Hieb- und 
Stoßwaffen der Sammlung Dreger: Europäische Richtschwerter 
und Dolche etc. Künstlerische Arbeiten ersten Ranges. 
8. Dezember. Köln. Math. Lempertz. Nachgelassene 
Sammlungen Prof. Dr. W e d e w e r (Wiesbaden) 2. 'Feil. 
8. und 9. Dezember. Berlin. Paul Cassirer und Hugo 
H e 1 b i n g. Sammlung Fritz B u c k a r d t (Berlin), deutsches 
und ausländisches Porzellan, deutsche Fayencen und Steingut; 
Sammlung Baron T u c h e r (München), Kunstgegenstände. 
8. und 9. Dezember. Köln. Math. Lempertz. Japanische 
Kleinkunst des 19. Jahrhunderts. 
9. Dezember. Berlin. Rudolph L e p k e. Antiquitäten. 
10. Dezember. Köln. Math. L e m p e r t z. Gemälde neu 
zeitlicher Meister aus Sammlung Dr. W e d e w e r. 
10. bis 12. Dezember. Wien. Dorotheum. 365. Kunst 
auktion. 
12. und 14. Dezember. Berlin. Jac. Hecht. Antikes Mo 
biliar, Stilmöbel, Gemälde, Ostasiatisches Kunstgewerbe, Perser 
teppiche, Silbergeräte, Porzellan etc.
	        
Waiting...

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.