MAK
Seite 264 
Internationale Sammler-Zeitung. 
Nr. 17 
Ausstellungen. 
Bad Ischl. Bürgerschule. Ausstellung des »Albrecht 
Diirer-Bund« in Wien. 
Bremen. Kunsthalle. Plakatausstellung. Bis 21. September. 
Düsseldorf. Große Kunstausstellung Düsseldorf 1913. 
Florenz. Internationale Kunstausstellung. 
Gent. Internationale Weltausstellung. Bis November. 
Kassel. Jubiläumsausstellung. 
Königsberg, Kunstverein, 47. Ausstellung. 
München. Frühjahrsausstellung der »Secession«. 
Paderborn. Gewerbeausstellung. 
Wien. Rotunde. Adria-Ausstellung. 
Auktionen. 
4. und 5. September. Wien. Dorotheum. Fundus des 
Stadttheaters in Pilsen. Kostüme, Waffen, ferner eine reich 
haltige Theaterbibliothek. 
22. September und folgende Tage. Frankfurt a. M. Leo 
Hamburger. Florentiner und sonstige italienische Münzen 
und Medaillen. Kunstmedaillen und Plaketten. 
23. bis 25. September. Aachen. Ant. Creutzer. Biblio 
theken der t Dombaumeister Statz, Freiherr C. v. N., Ober 
pfarrer Ferdinand, Köni'gl. Baurat Lürich-Aachen, sowie die 
historische Abteilung und Goethe-Bibliothek des Regimentes 25. 
30. September bis 4. Oktober. Venedig. Palazzo B a 1 b i. 
Kollektion Gomm. M. Guggenheim, Venedig. 
Anfang Oktober. Aachen. Anton Creutzer. Gemälde 
alter und moderner Meister sowie Antiquitäten aus Aachener 
Privatbesitz. 
7. Oktober. München. Galerie H e 1 b i n g. Schweizer 
und deutsche Glasgemälde aus fürstlichem süddeutschen 
Schloßbesitz. 
8. bis 9. Oktober. München. Galerie H e 1 b i n g. Anti 
quitäten, Kunst- und Einrichtungsgegenstände aus dem Nach 
laß des Antiquars Max Picke rt, Nürnberg. 
9. bis 11. Oktober. Leipzig. C. G. B o e r n e r. Lipsien- 
sammlung Bey. Ansichten, Werke Leipziger Künstler. Bücher. 
13. und 14. Oktober. Leipzig. Karl W. H i e r s e m a n n. 
Sammlung Buhrig (Leipzig). Napoleon und seine Zeit. 
15. Oktober. Heidelberg. Ernst C a r 1 e b a c h. Badensia 
und Palatina, Rotdrucke, Kupferstiche. Farbstiche und Schab 
kunstblätter. Porträts und Städteansichten, Trachtenbilder. 
Mitte Oktober. München. Galerie H e 1 b i n g. Sammlung 
von modernen Gemälden, vorwiegend der Münchener Schule, 
aus dem Nachlaß Professor Albert Schmidt, München, und 
den Nachlässen Professor Fr. Skarbina, Berlin, und Kunst 
maler F. P e r n a t, München. 
Mitte Oktober. Leipzig. C. G. B o e r n e r. Listen 
sammlung Hans B e y. 
Mitte Oktober. Stuttgart. Oberes Museum. Felix 
Fleischhauer. II. Abteilung der Waffensammlung des 
Herrn R i v o i r, k. Silberverwalters, Stuttgart; Porträts, 
Trachtenbilder, Ansichten von Hamburg, Bremen, Wien etc.; 
Wiirttembergica, Rugendas-, Ridinger- und Gotha-Almanach- 
stiche der Sammlung des verstorbenen Professors C. v. 
Häberlin sowie Zeichnungen und Aquarelle des Meisters; 
die Gemälde, Skizzen und getauschten Bilder des verstorbenen 
Malers Paul Widmayer, Stuttgart; die bedeutende Minia- 
turensammlung des Miniaturenmalers Holder. 
20. und 21. Oktober. Berlin. Hollstein & P u p p e 1. 
Seltene Ansichten von Alt-Berlin. Chodowiecki, Franz Krüger, 
Schadow u. a. Farbige Städteansichten, Adelsbildnisse. 
21. Oktober. Berlin. Hollstein & Puppe 1. Japani 
sche Farbenholzschnitte. 
23. bis 25. Oktober. Berlin. Max Perl. Kupferstiche 
alter Meister des 15. bis 18. Jahrh. aus Wiener Privatbesitz, 
darunter wertvolle Dürer. 
28. Oktober und folgende Tage. München. Galerie Hel 
bing. Hervorragende Sammlung von Antiken aus ausländi 
schem Privatbesitz. Keramik, Gläser und Bronzen von Aus 
grabungen. 
Herbst. Berlin. Rudolf Lepk e. Majolikasammlung A. v. 
Beckerath. 
Herbst. Berlin. Rudolf Lepke. Nachlaß des Kommer 
ziell] ates August Zeiß, Renaissancekunst, Majolika, Teppiche, 
moderne Gemälde. 
Mitte November. Leipzig. C. G. B o e r n e r. Kupferstiche 
aus Mailänder Adelsbesitz. 
17. und 18. November. Berlin. Max Perl. Handzeich 
nungen, Gemälde und Aquarelle alter und moderner Meister. 
20. und 21. November. Berlin. Hollstein & Pupp.e 1. 
Radierungen, Lithographien und Handzeichnungcn moderner 
Meister. 
24. und 25. November. Leipzig. C. G. B o e r n e r. Biblio 
thek Oppler, Hannover. Umfangreiche Sammlung von In 
kunabeln, Manuskripten, Miniaturen, Holzschnitt- und Kupfer 
werken, Einbänden etc. 
26. bis 29. November. Leipzig. C. G. B o e r n e r. Große 
Kupferstichsammlung aus Mailänder Adclsbesitz. Bes. Porträts 
d. 17. und 18. Jahrh. Umfangreiche Werke von Nauteuil, 
Edelinck, Drevet. Wertvolle Kupferstiche des 16. bis 19. Janrh. 
Neue Kataloge. 
* Rudolf B a n g e 1, Frankfurt a. M. Nr. 860 und 861. 
Sammlung des Herrn Oswald Friesewinkel in Duisburg- 
Hochfeld. Gemälde. Antiquitäten, Kunstsachen sowie eine 
kleine China- und Japansammlnng (636 Nummern). 
* Karl W. Hiersemann, Leipzig. Sammlung 
Buhrig, Leipzig. Napoleon und seine Zeit. (786 Nummern, 
darunter Autographen, Bilder, Porträts, Schlachtendarstel 
lungen, Maueranschläge, Medaillen, Münzen, Ehrenzeichen, 
Tabaksdosen, Pfeifen etc.) 
* J. Gambe r, Paris. Cat. 80. Livres d’Occasion, 
Athenes, Rome, Byzanze (3294 Nummern). 
* Georges R a p i 11 y, Paris. Catalogue de livres d'Art. 
Nr. 113, 1er Aout 1913 (Nr. 2792—3258). 
Briefkasten. 
Hertha v. B. Der Dichter Schönherr sammelt Zinn. 
Emmerich v. K. in F. Die Renaissancekanzel aus Wasser 
burg am Inn erzielte 1950 Mark. 
Baron M. Die Angaben über den Katalog der Kollektion 
M. Guggenheim finden Sie im Anzeigenteile unseres Blattes. 
S. S., Kopenhagen. Für die Ruinen von Tivoli von Rosa 
di Tivoli zahlte man 700 Mark. 
J*' Unserer diesmaligen Nummer liegt ein Pro 
spekt der bestens bekannten Verlagsbuchhandlung 
Richard Karl Schmidt & Co., Berlin W. 62, bei, den wir 
der freundlichen Beachtung unserer P. T. Leser 
empfehlen. 
RÜST~> 
KÄMMER VON 
* GOSLRR* 
SCHREIBER-STRASSE-10 - 
SCRUTZ-uTRUTZr 
* WAFFEN * 
PRfcRISTORIK.-MnTEL7U.TER. 
RENA1SSANCE-ORIENT-INDIEN 
ANKAUF VON DOUBLETTEN 
* UND SAMMLUNGEN *
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.