MAK

Volltext: Monatszeitschrift VII (1904 / Heft 3 und 4)

IDO 
Guild of Handicraft, Schreibkasten, grüngebeizte Eiche mit gehämmerten Stahlbeschlägen 
zu gedenken, der in der modernen Kunstgeschichte Englands eine so grosse 
Rolle gespielt hat, der es nicht nur verstand, verstecktes Talent zu entdecken 
und es mehr durch geistreiche Konversation und Anregung als durch auf- 
dringlichen Rat an den Tag zu bringen, sondern auch durch tatkräftige Hülfe 
die von ihm entdeckten jungen Künstler bei ihren ersten Schritten leitete. 
Aubrey Beardsley, Byam Shaw, Nico Jungmann und viele andere verdanken 
ihm ihre Karriere. 
Auch I-Iarry Napper ward von Gleeson White sozusagen auf die Füsse 
gestellt, und zwar zu einer Zeit, da letzterer noch ein einflussloser, unbe- 
kannter Buchhändler und Leihbibliothekinhaber in Christchurch, einem 
malerisch gelegenen, kleinen Städtchen in Hampshire, war, vor seiner Über- 
siedlung nach London, wo sein Salon bald nachher ein Versammlungsplatz 
alles jungen und hilfsbedürftigen T alentes ward. Bei all seiner idealen Ver- 
anlagung, bei all seinem Schwärmen für das Erhabene, Ungewöhnliche in 
der Kunst war Gleeson White als Ratgeber äusserst praktisch, und diesem 
Umstande ist es zuzuschreiben, dass Harry Napper, der von frühester Jugend 
an auf seiner eigenen Hände Arbeit angewiesen war, in eine Laufbahn gelenkt
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.