MAK

Full text: Jahresbericht (1903 und 1904)

JAHRESBERICHT 1904. 
EINE k. und k. Apostolische Majestät haben mit Allerhöchster Entschließung 
vom 4. April dem Besitzer der Bemdorfer Metallwarenfabrik, Mitglied des 
Herrenhauses und des Kuratoriums des k. k. Österreichischen Museums, 
Artur Krupp in Bemdorf das Großkreuz des Franz Joseph-Ordens aller- 
gnädigst zu verleihen geruht. 
Seine k. und k. Apostolische Majestät haben mit Allerhöchster Entschließung 
vom 3x. Oktober 1904 das Mitglied des Kuratoriums des k. k. Österreichischen 
Museums, Professor an der Kunstgewerbeschule in Prag, Oberbaurat Friedrich 
Ohxnann zum ordentlichen Professor an der Akademie der bildenden Künste in 
Wien allergnädigst zu ernennen geruht. 
Der Minister für Kultus und Unterricht hat im Grunde des g 8 der Statuten 
des k. k. Österreichischen Museums für Kunst und Industrie zu Mitgliedern des 
Kuratoriums dieser Anstalt auf die Dauer der laufenden Funktionsperiode ernannt: 
Seine Exzellenz den wirklichen geheimen Rat und Statthalter a. D. Franz 
Grafen Merveldt und den Oberbaurat Friedrich Obmann. 
Seine k. und k. Apostolische Majestät haben mit Allerhöchster Entschließung 
vom n. Juli 1904 dem Kustos am k. k. Österreichischen Museum Josef Folnesics 
taxfrei den Titel eines Regierungsrates allergnädigst zu verleihen geruht. 
Auf Grund Allerhöchster Ermächtigung hat der Finanzminister zu Mitgliedern 
des Sachverständigenbeirates der k. k. Hof- und Staatsdruckerei auf die Dauer 
von drei Jahren ernannt: das Mitglied des Kuratoriums des k. k. Österreichischen 
Museums Professor William Unger, den Direktor des k. k. Österreichischen 
Museums Hofrat Artur von Scala und den Direktor der Kunstgewerbeschule des 
k. k. Österreichischen Museums Professor Felizian Freiherrn von Myrbach. 
Der Minister für Kultus und Unterricht hat zu Mitgliedern des Kunstrates 
auf die Dauer von fünf Jahren ernannt: den Präsidenten des Kuratoriums des 
k. k. Österreichischen Museums, Geheimen Rat, Ministerpräsidenten a. D. und 
Präsidenten des Obersten Rechnungshofes Dr. Paul Freiherrn Gautsch von Franken- 
thurn; die Kuratoriumsrnitglieder: Hofrat Dr. Otto Benndorf ; Geheimen Rat und 
Sektionschef a. D. Artur Grafen Enzenberg; Professor Edmund Hellrner; Professor 
Adalbert Hynais in Prag; Geheimen Rat, Herrenhausmitglied Karl Grafen Lancko- 
ronski-Brzezie; Großindustriellen, Herrenhausmitglied Adalbert Ritter von Lanna 
in Prag; Geheimen Rat und Minister a. D. Vinzenz Grafen Baillet-Latour; Maler 
Karl Moll; Oberbaurat Friedrich Obmann; Hofrat Wilhelm Freiherrn von Weck- 
becker; den Direktor des k. k. Österreichischen Museums für Kunst und Industrie 
Hofrat Artur von Scala; den Direktor der Kunstgewerbeschule in Wien Felizian 
Freiherrn von Myrbach-Rheinfeld. 
I: 
KURATORIUM 
PERSONAL- 
NACHRICHTEN
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.