MAK

Volltext: Ausstellung von Alt-Wiener Porzellan

263 
2237 Kaffee-Ober- und Untertasse, eiförmig mit überhöhtem 
Henkel, hellgrün mit weissem mit Türkenbund dekoriertem 
Rande und Vergoldung, 
Blaumarke, eingepresst 7 und 8, in Rot 70 JQ r _ Max Meilger. 
2238 Kaffee-Ober- und Untertasse, becherförmig mit überhöhtem 
Henkel und bunten Leberblümchen, Golddekor. 
Blaumarke, eingepresst 821, in Schwarz 135 
Dr. Alfred Nagl. 
2239 Kaffee-Ober- und Untertasse, geradwandig mit rundem 
Henkel, rosa mit Golddekor am Rande, vorne ein Korb 
mit der Beischrift „Keinen“. 
Blaumarke, eingepresst 820, 37 und 47, in Gold 102 
Frau Auspitz. 
2240 Kaffee-Ober- und Untertasse, geradwandig mit eckigem 
Henkel und vergoldeten Rändern, grün mit breitem, durch 
halbkreisförmige Goldlinien abgetrenntem Rande, auf dem 
goldene Guirlanden aus Beeren. 
Obertasse: Blaumarke, eingepresst 808 und 23, in Rot 70 
Untertasse: Blaumarke, eingepresst 808 und n, in Rot 70 
Stift Kremsmünster. 
2241 Kaffee-Ober- und Untertasse, geradwandig mit rundem 
Henkel, dekoriert mit roten und weissen Streifen mit Gold 
linien. 
Blaumarke, Stempel 816 Fürst Franz Auersperg. 
2242 Kaffee-Ober und Untertasse, geradwandig, mit eckigem 
Henkel, gelb mit weissem Rande mit Vergissmeinnicht. In 
einem Medaillon mit Goldrand eine allegorische Frauen 
gestalt und die Inschrift: „Unsere Freundschaft währe“, im 
Spiegel der Untertasse eine Urne mit der Inschrift „bis 
dahin“. 
Blaumarke, Stempel 92, eingepresst 28, in Mangan 80 
Fürstin Josefine Trauttmansdorff. 
2243 Kaffee-Ober- und Untertasse, eiförmig mit überhöhtem ver 
goldetem Henkel, dunkelgrün mit vergoldeten Rändern. 
Vorne Immortellen auf einem Spruchbande: „Tel est mon 
amitie“. 
Obertasse: Blaumarke, eingepresst 822, eingeritzt M 
Untertasse: Blaumarke, eingepresst 822, 27, eingeritzt Y 
Dr. J. Scheinen.
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.