MAK

Volltext: Katalog der Special-Ausstellung von Krügen und krugartigen Gefässen im Oesterreichischen Museum im Wien

lft 
930. Apostelkrug mit altem Zinndeckel, 0• 14 li., Steingut, mit 
brauner Glasur, Kreussen, mit Email-Dceoration. AmPusse 
die Umschrift: »Iianns Georg Kehrn Z. B. M. Magdalena 
Kehrnin 1065.« (Ritter v. Lanna. Prag.) 
960. Breiter, wenig konischer Henkelkrug mit altem Zinndeckel 
mit A M. 1>. B. S. M. 1690, 0'13 h., Steingut, mit schwarz- 
brauner Glasur, Voigtland, mit Email-Docoration. Auf 
dem Bauche: Christus aus dem Grabe steigend. I. H. S. 
(Ritter v. Lanna, Prag.) 
932. Kleiner Apostelkrug mit Zinndeckel, datirt 1669, 0'10 h., 
Steingut,mit braunerGlasur,Kreussen,mitEinail-Decoration. 
Auf dom Deckel eine Medaille mit der heil. Dreieinigkeit. 
(Ritter v. Lanna, Prag.) 
941. Niedriger cylinderförmiger Krug mit Zinndeckel, 0 - 12 h., 
Steingut,niitbraunerGlasur,Kreussen, mitEmail-Decoration. 
In der Mitte das Lamm Gottes. Zu beiden Seiten davon 
der Erlöser, Madonna, Heilige, der Kaiser. Oben und unten 
Umschriften 1677. (Ritter v. Lanna, Prag.) 
967. Fünfseitige Büchse mit altem Zinnschraubendeckel, 0 10 h., 
Steingut, mit schwarzbrauner Glasur, Voigtland, mitEmail- 
Decoration und 5 Aposteln. (Ritter v. Lanna, Prag.) 
823. Kreussener Flasche mit Zinnverschluss, Apostelflasche, 
17. Jahrh., 0'23 h., aus braunem Thon, mit flacherhabe 
nen aufgemalten, theihveise vergoldeten Verzierungen. In 
sechs Feldern: Wappen und Apostel. (Baron Liebiog.) 
934 Sechsseitige Flasche mit Zinnschraubendeckel, 1669, 0'12h., 
Steingut, mit grauer Glasur, Kreussen, mitEmail-Decoration. 
Die Apostel Thomas, Matthäus, Jacobus minor, Simon, 
Judas, Matthias, auf schönem ultramarinfarbigem Grund. 
(Ritter v. Lanna, Prag.) 
17. Kreussener Krug mit Zinndeckel, sogen. Apostelkrug, 
17. Jahrh., 0'13 h., 0-11 ob. Dm., aus braunem Thon, mit 
flachorhabenen, mehrfarbig bemalten und vergoldeten 
Verzierungen. Am Leibe der Heiland und die 12 Apostel. 
Am Deckel zwei Zinngiesserzeichen und : J. Z. V. T. 
(Fürst Kinsky).
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.