MAK
Seite 60 
INTERNATIONALE SAMMLER - ZEITUNG 
Nr ; 5 
30 Art des Norbert Grund, Landschaft 120 
31 Juch, (Ritter in der Tracht des 17, J 230 
32 Jungwirth, Friderician. Kürassiere ....... 240 
33 Gillis van Haaien, Interieur einer nieder], Kirche 480 
34 Derselbe, Meeresufer mit Segelbooten 310 
34a Ders., Marktszene 900 
35 Remi van H a a n e n, Waldlandschaft 500 
36a Ders., Schlittschuhläufer auf vereister Graacht . . 420 
38 H a m p e 1, Im Herbst 230 
39 Hamza, Der Liebesantrag 1000 
41 Hansch, Fernsicht auf den Großvenediger .... 300 
42 Hausleithner, Schlechter Schulausweis .... 400 
44 Theod, v. Hör mann, Straße nach Schleißheim . . 500 
45 Rud. Huber, Ochsengespann am Rande eines Baches 750 
47 Jungwirth, Höfe auf der Insel Cherso, 2 Bilder . 80 
48 K i n z e 1, Genrebild (Jäger und Kellnerin) .... 780 
50 Desgk, Gigerl auf dem Lande 1450 
52 K i r c h s b e r g, Tümpel mit Weiden am Ufer. . . . 170 
53 Kochanowsk i„ W'interlandschaft 210 
54 K o n o p a, Unvergeßlich 950 
56 Lang-Lavis, Blühender Obstgarten 170 
57 iL a r w i n, Russischer Soldat 250 
58 L o t z, Pusztamotiv 2000 
60 iM a x - E h r 1 e r, Stilleben 300 
61 Dies., Die Fächetmalerin 280 
62 iMestrovüch, Obst-Stilleben 120 
63 M i e li c h, Arme Leute 300 
64 Ders., Minarett 130 
66 Ernst .Mose r„ Misurinasee 180 
68 Mytteis, Sumpfiges Tal in Kärnten 160 
70 Niederl. Maler, Anf, 16. J. Rechter Flügel eines 
Tryptichons 1250 
71 Onken, Am Strande von Volosca 280 
72 P a La m e d e s z, Gesellschaftsszene 3900 
73 P r o b .s t, Verspielt 600 
75 Wilh. Richter, Junges Paar auf Alm 260 
76 R u z i c k a, Weinlese 340 
77 Schiffer, Kapelle am Hallstätter See 130 
78 Jak. Emil Schindler, Landschaft im Vorfrühling 2500 
79 Max S c h ö d 1, Stilleben 1700 
81 Schram, [Beim Antiquar 1300 
82 S c h r ö d 1, Melonenverkäufer 660 
83 Ders,, .Stallinterieur 420 
84 Ders., Heuernte 1200 
85 Ders,, Gemsenkopf 110 
86 S t e i n f e 1 id, Alpensee 160 
87 Ders., Oesterr, Hochgebirgslandschaft 160 
88 und 89 Strecker, Alter Professor in Wirtsstube 
und der Besuch 680 
93 Wegmayr, Zwei Obststilleben 500 
97 Olga W i sii n g e r - iF 1 o r i |a n, Rübenernte .... 170 
98 Win k, 2 Blumen- und Fruchtstücke 860 
100 Z e t s c h e, Motiv bei Lichtenwörth 530 
101 Z e w y, Der Flügelhornist 400 
102 iMonogrammiert C, A., Marine bei Sturm 140 
(Fortsetzung folgt.) 
(Versteigerung in Marseille,) Am 12, und 13. März kommt 
in Marseille der Nachlaß von Cloud Massot zur Ver 
steigerung, der auf seinen vielfachen Reisen wertvolle Tapisse 
rien, Emails, Skulpturen in Holz und Stein,, sowie Gemälde ge 
sammelt hat. Unter den Tapisserien sind zwei hervorragende 
flämische Arbeiten aus dem 16. Jahrhundert, die Szenen aus I 
dem Leben Hannibals darstellen. Unter den Gemälden befinden ! 
sich zahlreiche italienische, flämische und .spanische Primitive, 
sowie ^in schönes Bild des La croi.x von Marseille. 
(Gemäldesammlung Putlitzer.) Aus New York wird 
uns berichtet: Bel der Versteigerung der Gemäldesammlung 
Joseph und Kate Davis Putlitzer in der American Art Asso 
ciation erzielten L e n b a c h. Bildnis Leo XIII. 700 Dollars 
Tizian. Bildn's des Dogen Antonio Grimani, 20.000 Dollar; 
H o p p n e r, Bildnis der Herzogin von Bedford, 20.000 Dollar; 
Reynolds, Bildnis der Herzogin Karoline von Marlborough, 
25.000 Dollar; R o m n e y, Bildnis Richard Brinsley Sheridan, 
36,000 Dollar; Lawrence, Miß Gibbon als 'Miranda in „The 
Tempest", 10.000 Dollar; R a e b u r n, Bildnis eines Edelman 
nes, 18.000 Dollar. 
AUSSTELLUNGEN, 
Berlin. Galerie Flechtheim. Maillol. 
— Glaspalast. Juryfreie Kunstschau. 
— Neue Kunsthandlung. Peter Martin L a m p e 1. 
— Sezessien. Karl Hofer. 
Bremen. Graphisches Kabinett, Franzosen des 
19. Jahrhunderts. 
Frankfurt a. M. Städelsches Institut. Teile der Samm 
lung Sigmäringen. 
— Max Z i e g e r t. Indische Plastiken des 13.—17. J, 
Karlsruhe. Badische Kunsthalle. Van Gogh, 
Köln. Dom-Galerie. Adolf W u e s t e r. 
London. Royal-Akademie Holländer des 15. bis 19. Jahr 
hunderts. 
— Reifem Gallery. Holzschnitte, 
— Colnaghi, Englische Keramik. 
München. Alte Pinakothek. Sammlung Sigmaringen. 
Altniederländische Gemälde. 
New York. Anderson-Galleries; G. Melchers. 
_ Metropolitan-Museum; Japanische Zeichnun 
gen, Gemälde von Goya. 
_ V a 1 e n t i n e - G a 11 e r y ; G. di Chirico. 
Paris. Galerie Jean Charpen.tier. Madrassi, Aime 
Barraud et Fabiano. — Galerie Le G o u p y. Eric Scott, 
Galerie Georges Petit, Pierre et Franqois Sicard, C. 
Raymond, Jacques Bille. 
Wien. Neue H o 1 b u r g. H. Nüßlein. 
Zürich. Galerie Aktuaryus: Rot-Blau. 
Galerie Thurneysen; Maurius Huber t—R o b e r t. 
Zwickau. Meisterwerke alter Goldschmiedekunst, 
AUKTIONEN. 
5. März, Köln, Math. Lempertz. Gemälde des 19. und 
20, Jahrhunderts aus Aachener, Wiesbadener und anderem 
Privatbesitz, 
5. und 6, März: Frankfurt a. M. P. W. Heß. Briefmarken, 
5, und 6. März: Berlin. Rud. L e p k e. Antiquitäten, Samm 
lung v, B, Kunstnachlaß Rieh. Wiener (Berlin), 
8. März. Berlin, Leo Liepmannssohn. Autographen 
von Musikern, historischen Persönlichkeiten, Schriftstellern, 
Gelehrten und Künstlern. 
12. und 13 März. Marseille, H, V. Ter r is- iMar t ini, 
Sammlung Cloud Massot. 
12, bis 14. März: Freiburg i, Br., Casino, Winter 
garten, Nachlaß Holrat Dr. Ernst iMi a r q u a r d s e n (Bad 
Kissingen), 2. Teil, sowie Beiträge aus Privatbesitz. Möbel, 
Teppiche, Einrichtungsgegenstände! 
12. bis 14, März, Wien. Auktionshaus Glückselig 
durch Glückselig und C. J, Wawra. Miniaturen, Ge 
mälde, Mobilien aus dem Nachlasse des Großindustriellen E, H., 
ferner eine Bildersammlung, Mobiliar, Teppiche, Silber, Por 
zellan usw. aus anderem Privatbesitz. 
14. März. London. Christi«. Altenglische und franzö 
sische Möbel, chines, Porzellan und Brüsseler Tapisserien, 
18. März. Frankfurt a. M, Adolf Heß Nachf. Münzver- 
steigerung. 
18. bis 20, März; London. Sotheby c, Co. Franzos. 
Farbstiche des 18, Jahrh. 
18. bis 20. März. Wien. Dorotheum, Sammlung eines 
Wiener Industriellen. 
19. und 20. März. Berlin, Rud. L e p k e. Sammlung Ad. 
Schiller (Berlin). Werke antiker Kleinkunst, Goldschmuck, 
Gläser, Terrakotten, Vasen. 
19, bis 21. März, Köln. Math. Lempertz. Antiquitäten, 
altes Mobiliar, Ostasiatica, Nachlaß Fabrikant H. P e r 1 i a 
(Aachen) und anderer Besitz. 
25. Mäiz. Frankfurt a. M. Adolf Heß Nachf. Sammlung 
Vogel IV. Teil. 
26. März und die folgenden Tage: Berlin. Rud. L e p k e. 
Antiquitäten, 
Ende März. Frankfurt a. M. Hugo Helbing. Sammlung 
Wertheimer (Frankfurt a. M.). Porzellane, Möbel, Samm 
lung Dr. Koenig (Cronberg). Gobelins, Teppiche, Fayencen, 
April. Berlin. Paul Graupe. Bibliothek Alfred Simon. 
15. bis 18. April, Wien. Dorotheum. Sammlung Eugenie 
und Ernst Herzf e Ld e r. 
Mitte April, Frankiurt a M, Sammlung v. Etzel (Wies 
baden) und Nachlaß C. F. Stiebei (Frankfurt a. .M.), Ost 
asiatische Kunst, chinesische Frühkeramik und Porzellane, 
japanisches Kunstgewerbe und Japan-Holzschnitte, 
Anfang Mai. Frankfurt a. M. Hugo H e 1 b i n g, Sammlung 
Ludwig von Gans (Frankfurt a. M.), Persische Fayencen- 
Sammlung, Gemälde, Plastiken, gotisches Gobelin, Teppiche. 
Aus der Sammlung Licht (Wien). Mittelalterliche Holzskulp 
turen. 
6. bis 8. Mai. Berlin. Hollstein & Puppe 1. Schloß 
sammlung und ausländische Museumsdubletten. Erstklassige 
Kupferstiche des 15. bis 18. J. 
10. und 11. Mai. Leipzig C. G. B o e r n e r. Sammlung 
von Passavant-Gontard, (Frankfurt), Kupferstiche alter Meister. 
13. bis 15. Mai. Leipzig. C, G. B o e r n e r. Sammlung Ju 
lius Model (Berlin). Französische Kupferstiche und Farben 
drucke des 18. Jahrhunderts. 
Frühjahr. Berlin. Paul Graupe. Bibliothek eines deut 
schen Fürsten.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.