MAK

Volltext: Monatszeitschrift V (1902 / Heft 1)

Telegraphentaster, entworfen und ausgeführt von Franz Sieg} 
 
kommt wieder ein Stück Tiffany in Silber montirt vor. Bei Hauptmann 
finden sich ähnliche Schmucksachen von künstlerischem Reiz, dazu eine 
schöne Gürtelschnalle mit einem aus Halbedelstein geschnittenen Adler. 
Ähnlich bei Josef Hoffstätter. Es ist ganz 
modern, wie an diesen Schmucksachen 
die Pflanzen in der Freiheit studirt sind 
und ihr Bewegungsmotiv, ihr Lebens- 
princip ihnen abgelauscht ist. Man kann 
von der Geberde eines Maiglöckchens 
sprechen. Ein Ornament lässt sich auf 
einen Steckkamm nieder, wie ein 
Schmetterling auf eine Blume. Bei alle- 
dem ist freilich die Pariser Anregung 
die Hauptsache und selbst die Pariser 
Herkunft oft nicht zu verkennen. Der 
neue wienerische Schmuck soll erst 
noch geboren werden. Hier, und wohl 
noch in einzelnen anderen Zweigen, 
wäre durch eine ermunternde Action 
 
_ Telegraphentasrer, entworfen und ausgeführt 
etwas zu erreichen. von Franz Siegl
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.