MAK

Volltext: Monatszeitschrift VII (1904 / Heft 9)

) 
m. 
8 
m 
.3 
L 
u 
z 
m 
u 
e 
s 
u 
M 
m 
n 
m. 
k. 
e 
m 
m 
m 
e 
m 
m 
k 
R 
B 
Bauernhaus von Ostenfeld, 
 
weiten Gebieten verbreitet sind, so werden wir daraus als Lehre entnehmen 
können, die heimische Tradition des Wohnens und Lebens, die örtliche 
Eigenart nicht mehr so überlegen abzuweisen. 
Und wenn wir sehen, mit wie einfachen Formen künstlerische Wirkungen 
erzielt werden können, wie sie sich oft aus einer ungezwungenen und ziel- 
bewussten Anwendung der zur Verfügung stehenden Hilfsmittel von selbst 
ergeben, so werden wir dem komplizierten Apparat der städtischen Deko- 
rationskünste eine sparsamere Anwendung geben. 
Die Völker im Norden Europas haben schon lange die Pflege ihrer 
heimischen Wohngebräuche aufgenommen und haben den Typus des 
Familienhauses, auf alter Grundlage entwickelt, zu neuer erfreulicher Blüte 
gebracht. Sie haben unzählige Male damit den Beweis geliefert, dass die 
Grundsätze für ein behagliches Wohnen, die Formen der geschmackvollen 
Befriedigung aller Forderungen des häuslichen Komforts auch in unserer 
Zeit jene wünschenswerte Einheitlichkeit besitzen können, die zu einem 
Ausdruck von nationaler Eigenart führt. 
Sie haben dabei vielfach zurückgegriffen in jene Zeiten, die das häusliche 
Behagen noch hochgehalten haben und Raumtyp en wieder ihre alte Bedeutung 
gegeben, die auch dem modernen Leben ein Bedürfnis sind. Besonders 
charakteristisch tritt diese Erscheinung bei einem I-Iauptraum des alten und
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.