MAK

Volltext: Monatszeitschrift XIV (1911 / Heft 2)

IOÖ 
mente belebt ist (I1 principe 
della Sciara), die einfache 
Bildkarte (von Gebüsch 
umrahmterFelsblock, ohne 
Namen mit der Jahreszahl 
1819, aber vom gewöhn- 
lichen Biedermeier-Ge- 
schmack ganz abweichend; 
mit einer weiblichen Ge- 
stalt neben dem Felsblock, 
der den handschriftlichen 
Namen und die gedruckte 
Wunschformel enthält; der 
Löwe des heiligen Markus 
mit einer Rolle, auf der handschriftlich Name und Wunsch geschrieben sind: 
Abb. x16), die Karte mit allerlei Emblemen (ein blumenumwundener Bienen- 
korb, ein schlangenumwundenes Zepter, eine Larve, eine Hatternde Fahne, 
dahinter die aufgehende Sonne, ohne Namen), die Karte mit allegorischen 
oder Genredarstellungen (zwei griechische Tänzerinnen vor einer Herme, 
unten handschriftlich der Name mit dem Zusatz „p. 1. n. a."; einweiblicher 
Genius vor einem Altar mit der gestochenen Aufschrift: pour souhaiter la 
nouvelle annee; auf einem Schild handschriftlich der Name: Le Comte de 
Thurn, Grand Maitre de S. M. lilmperatricef" eine weibliche Gestalt, die einem 
bescheiden abwehrenden Ritter eine Kette umhängen will, dahinter Amorette 
" Damit ist das Datum der Karte gegeben: Anton Graf Thurn-Valsassina war Oberslhofmeister der 
Kaiserin Maria Louise, Gemahlin Leopolds 11.. also r79o bis 1792 (Wurzbach, XLV, 93). 
 

	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.