MAK

Volltext: Monatszeitschrift XXI (1918 / Heft 11 und 12)

435 
Mitunter, wie bei dem Einband zu einer Sammlung Kubinscher Zeichnungen, erhebt er 
sich zu einer starken dekorativen Wirkung, die auch im Äußeren den geistigen Inhalt 
des umschlossenen Kunstwerks ausdrückt. Sonst ist der Einband zumeist mehr mit 
konventionellen Mitteln, den Pressungen, Prägungen und kleinen sparsamen farbigen Leder- 
auilagen geschmückt, die im edlen Rhythmus des nicht zu reichlich verschwendeten 
Omaments und in sorgfältigster exakter Durchbildung seine Vorzüge erkennen lassen. Wir 
sind in Wien freiereund stärker differenzierte Eigenart zu sehen gewohnt. Doch leider sind 
die Hände bei uns zumeist erlahmt, die solcher freierer Arbeit gewidmet waren. Nun zeigt 
die Schaustellung, um wieviel mehr die deutschen Bibliophilen dem Gegenstand ihre Liebe 
und ihre reicheren Mittel zuwenden, als dies bei uns der Fall ist. 
MITTEILUNGEN AUS DEM ÖSTERREICHI- 
SCHEN MUSEUM so 
ERSONALNACHRICHT. Der Kanzleiadjunkt des Österreichischen Museums 
Hermann Kammler ist mit Ende Dezember in den dauernden Ruhestand getreten. 
Kammler gehörte dem Österreichischen Museum seit x. ]änner 1891 an und war mit 
der Kassaführung betraut. Das Institut besaß in ihm einen ausgezeichneten pflichttreuen 
Beamten, dem es für seine unermüdliche Arbeit zu großem Danke verpllichtet ist. 
ESÜCH DES MÜSEÜMS. Die Sammlungen und Ausstellungen des Museums 
wurden in den Monaten November und Dezember von 5x09, die Bibliothek von 
2906 Personen besucht. 
LITERATUR DES KUNSTGEWERBES 5h 
I. TECHNIK UND ALLGEMEINES. 
EISLER, M. Ornament und Fonn. Zu den Arbeiten der 
Wiener Werkstätte. (Dekorative Kunst, September.) 
SCHARVOGEL, j. J. Hausrat oder Neuheiten. (Kunst 
und Handwerk, 1918, 3.) 
SCHLIEPMANN, Hans. Neue Artistik und deutsche 
Kunst. (Berliner Architekturwelt, XX, 3- 5.) 
n. ARCHITEKTUR. SKULPTUR. 
ARNTZ. Wallfahrtswege zum Petersberg. (Zeitschr. 
für christliche Kunst, 1918, 7.) 
BODE, W. v. und W. F. VOLBACH. Mittelrheinische 
Ton- und Steinmodel aus der ersten Hälfte des 
XVJahrhunderts. (jahrb. der König]. Preuß. Kunst- 
sarnmL, XXXIX, 3.) 
BRANDT, G. Wohnungskunst in Schleswig-Holstein. 
(Innen-Dekoration, Juli-Aug.) 
Eberle, Ludwig. (Die Plastik, 1918, 7.) 
FUCHS, A. Die goldene Madonna des Bischofs von 
Paderborn. (Zeitschr. für christl. Kunst, 19:8, 
3-49 
I-IABICH, G. Porträtstiicke von Peter Dell. (jahrh. der 
König]. Preuß. KunstsarnmL, XXXIX, 3.) 
HASAK, M. Die Bildwerke im Chor des Domes zu 
Chartres. (Zeitschr. für christl. Kunst, tgxä, 7.) 
KLAPHECK, R. Hubert Netzer. (Die Kunst für Alle, 
Juli) 
KLEIN, T. Paul Peterich. (Die Plastik, 1918, 5.) 
MUTHESIUS, H. Die I-läuser Rümelin in Heilbronn 
und Cramer in Dahlem. (Dekorative Kunst, Okt.) 
PICHLER, R. Salzburg als Barockstadt. (Allgem. Bau- 
zeitg. 1918, 1.) 
STRAUBE, H. Ceciiieuhof. (Dekorative Kunst, Sept.) 
WOLF, G. T. joseph Wackede. (Dekorative Kunst, 
0m.) 
III. MALEREI. LACKMALEREI. 
GLASMALEREI. MOSAIK so 
DOERING, O. Wettbewerb zur Ausmalung von St. 
Marx in München. (Die christl. Kunst, Augwsept.) 
WURM, A. Die Entstehung des nazarenischen Heiligen- 
typus. (Zeitschr. tiir christl. Kunst, 1918, 3-4.) 
IV. TEXTILE KUNST. KOSTÜME. 
FESTE LEDER- UND BUCH- 
BINDERARBEITEN w 
COLLIN, E. NeueTapeten. (Textile Kunstundlndustrie, 
1918, z.) 
DEBSCHITZ, W. Ausstellung von Handtextilarheiten 
in der „Kesmer-Gesellschaf " Hannover. (Stickerei- 
und Spitzen-Rundschau, juli-Aug.) 
GREMPE, M. Neubelehung kunstgewerblicher Sticke- 
reien. (Stickerei- und SpitzcnvRundschau, Juli- 
Aug.) 
- Zeichnen und Sticken auf Textilien. (Textile Kunst 
und Industrie, 1918, 3.) 
INHEIM, H. K. E. Ort, Altona. (Textile Kunst und 
Industrie, 19:8, 3.)
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.