MAK
EMIL HOPPE. ENTWURF FÜR EIN KÜNSTLERHEIM. SCHULPROJECT. II. JAHRGANG. 
Das Programm verlangte ein für einen Historienmaler geeignetes Atelier sammt Wohngebäude. Die bereits bestehenden Gartenparcellen wurden 
bei der Verbauung möglichst berücksichtigt und geschont. Das Parterre als Repräsentationsgeschoss, das Souterrain und das erste Stockwerk mit 
ihren Haushaltungs' und Familienräumen, endlich das Baumateriale: Stein und Putz geben dem Aeusseren des Bauwerkes seinen Charakter. Das 
Atelier ist mit einer Freilichtterrasse ausgestattet und hat seinem Zwecke als Arbeitsraum entsprechend rein constructive Tendenz. Emil Hoppe.
	        
Waiting...

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.