MAK

Volltext: Monatsschrift für Kunst und Gewerbe II (1887 / 6)

MITTHEILUNGEN 
DES 
K. K. OESTERREICH. MUSEUMS 
KUNST UND INDUSTRIE. 
M0Il3tSChIiNf ür uxgnstgewerbe. 
Herausgegeben und redigirt durch die Direction des k. k. Oesterr. Museums. 
Im Commissionsverlag von Carl Gerokfs Sohn in Wien. 
Abunnernentspreis per Jahr H. 4..- 
 
gNr. 1a. (261) wusu, Juni .887. N. F. n. Jahrg. 
 
Inhalt: hie deutschen Klcinmeister des xG. Jahrhunderts. Von Ed. Chmelarz. - Arbeiten Matthäus Wall- 
baum's aul der Ausstellung von kirchl. Kunngegenständcn irn Oesterr. Museum. Von J. Fol- 
ncsics. - Angelegenheiten des Oesterr. Museums und der mit demselben verbundenen Institute. 
- Literalurhericht. - Bibliographie des Kunstgcwerbes. - Notizen. 
Die deutschen Kleinmeister des 16. Jahrhunderts). 
Von Eduard Chmelarz. 
Das Gebiet der bildenden Kunst, auf welches wir heute unsere 
Aufmerksamkeit vereinigen wollen, ist mit wenigen Worten bezeichnet: 
es sind die Arbeiten jener Meister, welche als die Schöpfer des Orna- 
mentes der deutschen Renaissance anzusehen sind, und wenngleich die 
allermodernsten Bestrebungen des Kunstgewerbes über die Renaissance 
hinaus bereits in's Baroceo und Rococo abzielen, so verlohnt es sich 
doch der Mühe, eine Stunde dankbaren Erinnerns jenen Künstlern zu 
widmen, deren Arbeiten zu dem ruhmvollen Aufschwunge unserer heimi- 
schen Kunstindustrie in den letzten zwei Jahrzehnten wesentlich bei- 
getragen haben. Die Meister, um welche es sich hiebei handelt, sind: 
Heinrich Aldegrever, Albrecht Altdorfer, Barthel und Hans Sebald Beham, 
Jacob Binck, Hans Brosamer, Peter Flötner, die drei Hopfer, Augustin 
Hirschvogel, Georg Pencz, Kilian Proger, Mathias Zündt, Jost Amman, 
Virgil Solis und noch eine große Reihe Anderer, deren Namen wir nicht 
einmal kennen, sondern deren Werke wir blos nach den darauf vor- 
kommenden Initialen oder Jahreszahlen bezeichnen, wie z. B. den Meister 
l. B. oder den Meister von 155i. 
in den Vordergrund des Interesses treten die Nürnberger Hans 
Sebald Beham, dessen Bruder Barthel Beham und Georg Pencz. Sie sind 
') Vortrag, gehalten im k. k. Oesterr. Museum am 20. Jänner 1887. 
Jahrg. 1887. G
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.