MAK

Volltext: Katalog der Wiener-Congress-Ausstellung 1896

128 
839. Johann M alfatti Edler von Monteregio, hervorragender 
Wiener Arzt, erster Präsident der k. k. Gesellschaft der 
Aerzte, geb. 1776, gest. 1859. Brustbild. Lithogr. von 
Kriehuber, 1839. Fol. 
Historisches Museum der Stadt Wien. 
840. Dominik Artaria, Wiener Kunsthändler, geb. 1765, gest. 
1823. Halbfigur, sitzend. Nach Peter Krafft, 1815, gest. 
von L, E. Grimm, kl. Fol. K. k. Hofbibliothek. 
841. Friedrich von Schlegel, Literarhistoriker, Sprachforscher 
und Dichter, geb. 1772, gest. 1829. Brustbild. Nach Au- 
gusta von Buttlar gest. von Josef Axmann. 4°. 
K. k. Hofbibliothek. 
841a. Siegfried Gotthelf Koch als Abbe de l’Epee. Platinot. 
nach En der. Hof Schauspieler Hugo Thimig. 
841 b. Franziska Freiin von Arnstein, geb. 1758, gest. 1818. 
Fast ganze Figur, sitzend. Nach Guerin gest. v. Ki- 
ninger. Fol. Histor. Museum der Stadt Wien. 
842. Spielkarten mit colorirten blühenden Pflanzen. Wien, 
bei Johann Löschenkohl. 1806. 49 Blatt. 
Dr. August Heymann. 
843. Beleuchtung Wiens gelegentlich des Einzuges Kaiser 
Franz I. am 16. Juni 1814. 6 Bl. Kupferstiche aus »Denk 
buch für Fürst und Vaterland« von Jos. Rossi, Wien 1814. 
K. u. k. Familien-Fideicommiss-Bibliothek. 
844. Ludwig van Beethoven, geb. 1770, gest. 1827. Brust 
bild. Nach Decker gest. von Steinmüller. Fol. 
K. k. Akademie der bildenden Künste, Wien. 
845. 24 Bl. Kupferstiche, Illustrationen zum »Eipeldauer« 
aus den Jahren 1814—1821. qu.-4°. Graf Mirbach. 
846. Ansicht der Leopoldstadt von der Rothenthurmbastei 
um 1815. Aquarellirte Federzeichnung. H. 0‘274, Br. 0‘330. 
Historisches Museum der Stadt Wien. 
847. Der Wien-Neustädter Kanal nächst der St. Marxer- 
linie. Aquarell 1816. H. 0'175, Br. 0‘223. 
Historisches Museum der Stadt Wien. 
848. Oesterreichischer Postillon im Jahre 1809. Oelgemälde. 
Papier, H. 0'305, Br. 0‘250. K. k. Postmuseum. 
849. Joseph Freiherr von Hammer- P urgstall, Orientalist, 
geb. 1774, gest. 1856. Brustbild. Bleistift und Kreidezeich 
nung von Th. Lawrence. H. 0'320, Br. 0 - 215. 
Graf Karl Lanckorohski-Br^efie.
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.