MAK

Volltext: Katalog der Special-Ausstellung von Krügen und krugartigen Gefässen im Oesterreichischen Museum im Wien

4 
434. Persischer Fayence-Krug mit vergoldeter Silberfassung, 
17. Jahrh., 0 21 h., 0'08 ob. Dm., aus weissglasirtem Thon 
mit mehrfarbigen Blumen bemalt. 
(Graf Ernst H oy o s-Spri n z en stein.) 
264. Fayence-Krug, 18.Jahrh.,Nachahmungchinesichen Porzellans. 
(Edm. Graf Zichy.) 
250. Chinesischer Krug auf drei Beinen mit Deckel, CP 32 h., 0'08 
ob. Dm. aus weissem Porzellan mit mehrfarbiger, flach 
erhabener Verzierung. (Edm. Graf Zichy.) 
445. Indische Holzkanne mit Deckel, 0’25 h., mit Lackmalerei, 
Shawlmuster. (Edm. Graf Zichy.) 
685. Nubischer Doppelkrug, 0-24 h., aus Thon in gelber, rother 
und schwarzer Lackmalerei mit linearen Ornamenten. 
(Graf Nako.) 
261. Chinesische Flasche, 0-52 h., 0 11 ob. Dm., aus blau bemaltem 
Porzellan, mit goldenen Verzierungen. Am Boden eine 
Marke. (Edm. Graf Zichy.) 
446. Chinesisches Wassergefäss mit Deckel, 6 kantig, 0‘24 h., aus 
blauemaillirtem Porzellan mit Wolken undbarokerBronce- 
fassung. Auf dem Deckel der Hund des Fo. 
(Edm. Graf Zichy.) 
735. Porzellan-Krug, mit flach erhabener Verzierung, chines. bemalt, 
0'27 h., CP08 ob. Dm. Verkäuflich. 
(Herren S. Egger & Co.) 
401. Thon-Flasche, altpersisch, 0'24h.,(P05ob. Dm., grünglasirt, 
auf den beiden abgeplatteten Seiten halborhabenc Figuren 
und Pflanzenornament. (Herr Carl Trau sen.) 
06. Ausgusskanne mit Deckel, 0'43 h., 0'14 ob. Dm., Körper aus 
chinesischem Seladon-Porzellan mit persischer Bronze- 
Montirung, die Bronze mit geschlagener Arbeit verziert; in 
den Deckolknopf ein geschnittener Carneol gefasst. 
(Graf Nako.) 
240. Chinesische Metall-Flasche, (P45 h., aus Bronze mit Email 
cloisunne bedeckt, mit Schwanenhals, in dessen Nacken 
die Oefl'nung sich befindet. 
(Edm. Graf Zichy.)
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.