MAK

Volltext: Katalog der archaeologischen Ausstellung

— 51 
606. Sogen. Hausurne (für die Bestattung der Knochenreste); der 
obere Theil die Nachbildung einer Hütte, mit verticalen Aus 
schnitten, bemalt in rother Farbe mit rohen Thier- und Menschen 
figuren. Typus von Unterkrain. H. 0*32. 
Gewerbemuseum in Brünn. 
607. Becher, römerartig, nach oben sich erweiternd und in horizon 
tale Friese getheilt, von denen die oberen durch eingedrückte 
Ornamente und mit Masken verziert sind. Originelle, römische 
Arbeit. H. 0 • 15. Localmuseum in Cilli. 
608. Terra sigillat a-Gefässe. 1. und 2. Eine grosse und eine 
kleine Rund-Schüssel mit plumpen Reliefs: a) in Feldern: Victoria, 
Diana, Pan; dazwischen Vögel und Eroten, b) Friesartig: Hirsche, 
Bären etc. von Hunden verfolgt. 3. und 4. Konische Schüsseln, 
platt, innen der Stempel: IV(L)IV.T und LVEDE?. 5. Halbrunde 
Schüssel mit Fuss, der breite Horizontalrand trägt in Relief 
Epheublätter. 6. und 7. Halbrunde Näpfe, innen die Stempel: 
OF(ficina)ATICI und [C?]IVL-NA»T?. 8. und 9. Konische Näpfe mit 
Fuss, Nr. 8. aus weichem Material, mit matter Oberfläche, Stempel: 
iS'COTIViS', Nr. 9 aus gewöhnlicher Sigillata mit aussen eingekratzter 
Inschrift: d'IL.[VI?]NVd'. 10. Teller mit Stempel: P AFRICfl]. 
11. Desgleichen aber mit Horizontalrand, mit Blättern in Relief 
und unten die eingekratzte Inschrift: 1VLII. 12. und 13. Schälchen. 
14. Salzfässchen (?), geradlinig profilirt mit Stempel: MCO. 
15. und 16. Töpfchen, bei Nr. 16 am Bauche ein aus vertical 
gestellten Gruppen von punktirten Linien und Lorbeerzweigen ge 
bildeter Streifen. 17. Cylindrisches Schälchen, ein Wandstreifen, 
menschliche Gestalten zwischen Gruppen von verticalen Wellen 
linien. Stark abgerieben. 14, 16., 17 sind ebenso wie 8. aus 
schlechterem, weicherem Material mit dünklerem, matten Ueberzug. 
Sämmtlich aus Bregenz (Brigantium). 
Landesmuseum für Vorarlberg. 
609. Bruchstücke von Küchen-Gefassen und ein Deckel aus Lavez- 
Stein, wie derartige, ausser in tirolischen Stationen, bisher in 
Oesterreich nicht vorkamen. Aus Bregenz. 
Landesmuseum für Vorarlberg. 
610. Cylindrischer Topf aus Lavez-Stein, mit Fassung aus Blech- 
Streifen. H.0145, oberer Durchm. 0*092, unterer Durchm. 0*063, 
Wanddicke 0*035. Aus Bregenz. 
Landesmuseum für Vorarlberg. 
611. Urne, bauchig, aus grauem Thon, mit niederem Hals und 
horizontalem Rande, der von drei gedrehten Säulchen gestützt 
wird. Geziert mit Verticalfurchen, Warzen mit concentrischen 
eingefurchten Kreisen und Horizontalstrichen, zwischen denen 
Gruppen von schrägen Strichen laufen. H. 0*235, Durchm. 0*265, 
Rand 0*217. Gefunden auf Schloss Sonnnenberg bei Innsbruck. 
4*
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.