MAK

Volltext: Katalog der archaeologischen Ausstellung

III. Antiken auswärtiger Provenienz. 
A. Griechische Vasen. 
A. Aelteste Gattungen: 
979. Amphora von colossaler Grösse, mit zwei Ohrhenkeln; mit 
linearen Ornamenten in rother und schwarzer Farbe verziert, am 
reichsten der Hals. Cyprisch. H. 0'70. Herr Fr. Trau. 
980. Feldflasche mit Ringhenkel, umzogen mit plastischen, abwechselnd 
geraden und gewellten Linien. Hellschwarzer Ueberzug. Cyprisch. 
Ant. Graf von Prokesch-Osten in Gmunden. 
981 Krug mit überhöhtem Henkel und einem an unsere Henkelleuchter 
erinnernden Deckel, bemalt mit den typischen Ornamenten des 
Dipylonstiles. H. s. Deckel 0'53. 
Archaeolog. Sammlung der k. k. Universität Prag. 
982. Büchse, mit Pferden auf dem Deckel. Dipylonstil. Vasen und 
Terracotten im k. k. österr. Museum. Nr. 30. 
983. Kanne, böotisch-geometrisch. Vasen und Terracotten im k. k. 
österr. Museum. Nr. 36. 
984. Schlauchförmiges Alabastron. Umlaufend Schwäne. Am 
Halse Band mit Punktnetz. Sehr zierlich. Protokorinthisch. H. 0'06. 
Herr Fr. Trau. 
985. Schlauchförmiges Alabastron mit breitem Schuppenfries. 
Protokorinthisch. H. 0'06. Herr Fr. Trau. 
986. Aryballos. Vorn ein knieender (nicht laufend gedachter) Hoplit 
mit Schild und Speer in zuwartender Stellung; rechts der Contour 
eines grossen menschlichen Gesichtes. Korinthisch. H. 0‘055. 
Herr Fr. Trau. 
987. Krug mit überhöhtem Henkel, lappiger Mündung und vier umlau 
fenden Thierfriesen. Lichtgelber Thon; stark übermalt. Korinthisch. 
H. 0'42. Herr Fr. Trau. 
988. Oinochoe, mit cylindrischem Gefässkörper, kleeblattförmiger 
Mündung und eingepasstem Deckel. Umlaufender Thierfries: 
Panther, Schwan, Panther, Henne, Panther, Stier. Um die Schultern 
Stabornament, um den Boden Strahlenornament. Korinthisch. 
Höhe 0'18. -Dr. Schrötter von Kristelli. 
989. Oinochoe, bauchig, mit Kleeblattmündung und eingepasstem Deckel, 
auf der Schulter gravirte Linien, sonst unverziert. Korinthisch. 
H. 0" 13. Prof. Dr. Schrötter v. Kristelli. 
990. Pyxis von bauchiger Form mit Deckel. Umlaufender Thierfries, 
bestehend aus zwei Gruppen von je einer Sirene und zwei ihr
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.