MAK

Volltext: Kriegergrab und Kriegerdenkmal

13 
die Schlachtfelder bereiste und für die 
Gestaltung der einzelnen Vorgefundenen 
Gräberstellen, die zu ihrer Sicherung oder 
Verbesserung dienenden Abänderungen, 
skizzierte. Die Entwürfe für die Vor 
bilderhefte für die Gruppen im Felde 
und Modelle der hölzernen, eisernen und 
steinernen Einheitskreuze geben ein Bild 
der künstlerischen Arbeit bei der deut 
schen Heeresverwaltung. 
Bilder in den Vitrinen zeigen Gräber 
anlagen im Felde von der deutschen 
Westfront, vom Generalgouvernement in 
Belgien und der Armeeabteilung A. 
Der freibleibende Teil der Galerie in 
der Fortsetzung dient der Schaustellung 
von Kriegergedenktafeln und Gedenk 
blättern. 
Erstere sind für die Mehrzahl der Ge 
meinden das beste und oft allein mögliche 
Kriegerdenkmal, das die Namen der Ge 
fallenen des Ortes der Nachwelt über 
liefert. Dieser Abteilung kommt darum 
besondere Wichtigkeit zu; sie will durch 
ihre Beispiele ebenso für gute Formen 
der Tafeln wie für gute Schrift darauf 
wirken, und den schönen Eindruck rich 
tiger Wahl des Ortes für die Tafeln in 
der Landschaft und Ortschaft zeigen. 
Was die Gedenktafel für die Gemeinde 
ist, das ist das Gedenkblatt für die 
Familie. Dem vielen Unkünstlerischen, das 
in Umlauf gesetzt wird, entgegenzuwirken, 
sind die an der Wand ausgestellten Bei 
spiele bestimmt.
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.