MAK

Volltext: Wissenschaftliche Instrumente, Wiener Weltausstellung Heft 11

Sectiou I. Mathematische Instrumente etc. 
519 
Kohlenhalters kommt wieder zur Geltung, und nähert, indem es gleich 
zeitig das Sperrrad rückwärts dreht, die Kohlenspitzen einander wieder, 
so lange bis in Folge der damit verbundenen Kräftigung des Stromes 
die oscillirenden Bewegungen des Ankers und Sperrkegels wieder be 
ginnen u. s. f. Die Schnelligkeit, mit welcher die Kohlenspitzen sic 
einander nähern, wird durch einen Windfang regulirt, und damit der 
Elektromagnet durch seine Thätigkeit nicht auch diesen in andeiem 
Sinne zu drehen brauche, ist das Treibrad des Windfanges lose auf die 
Axe des Sperrrades aufgesetzt und durch eine kleine Sperrklinke nui 
für die Drehung in dem einen Sinne, wie sie das Liebergewicht des 
oberen Stromhalters hervorbringt, an das Sperrrad gekuppelt. 
Bei Anwendung gleichgerichteter Ströme muss, wenn der Licht 
bogen seine Lage im Raume für längere Dauer beibehalten soll das 
Verhältniss der Geschwindigkeiten, mit welcher die beiden Kohlen 
spitzen sich bewegen, geändert werden, weil die Kohle, die den posi 
tiven Pol bildet, ungefähr doppelt so rasch wie die des negativen Poles 
abbrennt. Dem entsprechend ist die Einrichtung getroffen dass durch 
Drehen eines nach aussen liegenden Knopfes die beiden an den Kohlen 
haltern befestigten Zahnstangen zum Eingriffe m ein 
Trieb, oder in verschiedener auf gleicher Axe sitzende Triebe, 
Durchmesser sich wie 1 : 2 verhalten, gebracht werden können. 
Die Lampe war in Verbindung mit einer dynamoelektrischen 
Maschine in der Maschinenhalle täglich stundenlang m - a 1 8’ 
„Ü praktisch die „„»chmc.de Lci.ta.g.ßhigkct der „»«„ 
Lampe wie die der dynamoelektrischen Maschine documentirt erschiem 
Ueberdies wurden zwei dynamoelektrische Lichtmaschinen, welche auf 
einer Locomobile montirt und feldmässig ausgerüstet waren, ^erholt 
zur Beleuchtung der Kuppel des Centra baues verwendet D ie w eh 
tigen praktischen Anwendungen des elektrischen Lichtes bei‘Leuch 
thürmen u. s. w. werden es rechtfertigen, wenn die durch Siemens 
1 ILalske in einem autographirten Blatte gegebenen Erläuterungen 
ausführlicher in dem Berichte aufgenommen wurden. 
Die elektrischen Messinstrumente nehmen ihrer^Bedeutung 
halber, die sie in theoretischen Forschungen wie in P^tisAen An 
wendungen des Galvanismus besitzen, eine bevorzugte SteUung in d 
Instrumentensammlung ein. Sie waren von der einfachen Tangenten 
bussole an durch die ganze Stufenleiter verfeinerter und verbesserter 
Constructionen sehr reichhaltig und meist in trefflicher Ausfuhrnng in 
der Ausstellung vertreten. 
Edelmann in München brachte eine Reihe zum Theil auf das 
Wie de mann’sehe Galvanometer gestützter, zum Theil nach eigener 
Construction gebaueter, sehr schön gearbeiteter Messinstrumente, die in 
der Art montirt waren, dass sie zur Messung elektrischer Widerstand c,
	        
Waiting...

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.