MAK

Full text: Katalog der Special-Ausstellung von Schlössern und Schlüsseln im k. k. österreichischen Museum in Wien

Sehlüssel (Eisen). 1400 bis 14S0. 
25 
244. Sohlüssel, deutsch, 19 cm liing, cler Griff wie Nr. 242, rundes 
hohles Kolir, profilirtes ringförmiges Gesenke, der Bart 
mit schrägen, symmetrischen Einschnitten. 
245. •— deutsch, lü'ö"“ lang, der Griff wie Nr. 242, rundes hohles 
Kohr, wulstiges Gesenke, im Barte Mäander-Einschnitte. 
246. — deutsch, 17'5 om lang, der Griff wie Nr. 242, rundes 
hohles Rohr, kugelförmiges Gesenke, der Bart mit schrägen 
Einschnitten. 
247. — deutsch, 18'5 0m lang, der Griff wie Nr. 242, rundes 
hohles Kohr, profilirtes ringförmiges Gesenke, der Bart 
mit schrägen, symmetrischen Einschnitten. 
248. — deutsch, 17cm lang, der Griff wie Nr. 242, rundes 
hohles Kohr, einfaches kugelförmiges Gesenke, der Bart 
mit verschiedenen Einschnitten. 
246. Stoehschlüssel, deutsch, 25 cm lang, der Griff wie Nr. 242, 
langes kugelförmiges Gesenke, von dem zwei flache vier 
kantige Schienen auslaufen, an den Enden der beiden 
Schienen je sechs kleine Haken, die den Bart bilden. Gehört 
zu Vorlegscliloss Nr. 116. 
25«. Schlüssel, italienisch, 18'5 om lang, das Rohr aus einem 
dreieckigen, einem ovalen und zwei runden hohlen Köhren 
zusammengelöthet, der Griff birnenförmig mit einem kegel 
artigen Gesenke, im Barte einfache breite Einschnitte. 
251. — italienisch, 10'8 ora lang, der Griff herzförmig, mit ein 
gesprengten Fischblasen-Ornamenten, das hohle Kohr herz 
förmig, im Barte Kreuzeinschnitte. 
252. — italienisch, 18 cm lang, rundes hohles Kohr, der Griff 
rund, mit kegelförmigem Aufsatze, das Gesenke von Messing 
bildet ein Würfeleapitäl, im Barte kreuzförmig, am Keife 
kammartig eingeschnitten. 
253. — italienisch, 17'5 cm lang, der ovale Griff mit fünf nach innen 
stehenden, verschiedenartig geschnittenen Kegeln, das runde, 
hohle Rohr spiralförmig cannelirt, mit ringförmigem pro- 
filirtem Gesenke, im Barte eine Rosette eingeschnitten. 
254. — italienisch, 16'5 cnl lang, der Griff herzförmig, mit einer 
heraldischen Lilie, kugelförmiges Gesenke, das dreieckige 
hohle Kohr an einer Seite gekerbt mit eingestrichenen 
Zickzack-Ornamenten, im Barte kreuzartige Einschnitte. 
255. — italienisch, 19'5 cm lang, mit ringförmigem vierkantigem 
Griffe, das runde hohle Kohr mit eingestrichenen Linien- 
Ornamanten, das Gesenke bildet einen Würfel mit gekorbten 
Kanten, die Flächen kreuzförmig eingestrichen, der Bart 
mit Kreuzeinschnitt, am Reife eine Reihe von Zinnen. 
256. — italienisch, ll'5 om lang, mit dreipassförmigem Griffe, 
rundem hohlem Rohre, im Barte und am Reife vielfach ein 
geschnitten.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.