MAK

Volltext: Monatszeitschrift VII (1904 / Heft 1)

Bücherzimmer, Makassar-Ebenholz, entworfen von Robert Örley, ausgeführt von Anton Pospischil 
Innenseite der Stühle, die aufgemalten Goldstreifen auf den Türgläsern des 
Buffets und der unheimlich stark und scharf vortretende Unterteil desselben, 
 
Körbchen, ausgeführt in der k. k. Muster-Werkstätte für 
Korbfiechrerei 
womit doch wohl nicht symboli- 
siert werden soll? Das Wohn- 
zimmer von Bernhard Ludwig, 
der auch wieder zum Nussholz 
gegriffen hat und gute Intarsien, 
sowie sehr achtenswerte Bild- 
hauerarbeit von Zelezny zeigt, 
ist im einzelnen tüchtig und 
interessant, aber es gehen da 
doch wohl zu viel verschieden- 
artige Einflüsse durcheinander, 
als dass man ungemischte 
Freude daran haben könnte. Der 
Raum ist etwas überladen für 
unser modernes Empfinden, das 
nach ruhiger Wirkung verlangt, 
5
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.