MAK

Volltext: Monatszeitschrift X (1907 / Heft 11)

Abb. x44. Venetianischer Rahmen, XVI. bis XVlLjahrhundert. Höhe 0,95, Breite 0,79 Meter 
förmige Sitzplatte und die dieser in der Linienführung folgende, an den Enden 
nach außen geschweifte Lehne, welche am Rücken von einem Brett, an den 
Seiten von zwei Balustersäulen getragen wird. Der in der Fußsäule drehbare 
Zapfen steht mit dem Sitz durch ein Mittelstück mit vier Konsolen, die eine 
stärkere Befestigung gewährleisten, in Verbindung. Das Bestreben nach 
Standfestigkeit hat wohl den Verfertiger auch zur eigenartigen exzentrischen 
Anordnung der vier Kreuzesbalken des Fußgestells bewogen. Das Möbel ist
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.