MAK

Volltext: Monatszeitschrift XVIII (1915 / Heft 6)

-l'r 
sich ebenso wenig wie aus den Zeichnungen Anhaltspunkte für einen Auf- 
enthalt jenseits des Brenners entnehmen. Gerade letztere weisen, soweit 
sie als Naturstudien und nicht als Produkte einer freischöpferischen 
Phantasie anzusehen sind, auf das Donautal und das Alpenvorland. Sein 
w" "Tyääwäfmw" 32:1. am; 
{Mwmmxx 1 
ew-  
Fa 
urniliß 
yliljhjp n 
'39} 
Abb. 18. Fresko in der Knappschaftskapelle zu Gossensaß 
künstlerisches Leben scheint sich im wesentlichen zwischen Feldkirch, 
Regensburg und Passau abgespielt zu haben. Als wichtiger, weil einwandfrei, 
rnuß jedenfalls der Nachweis der Verwendung seiner Blätter in Südtirol 
erachtet werden, wichtiger noch als die Verarbeitung von Holzschnitten 
Dürers und Altdorfers, obwohl auch Dürers Einfluß, der bisher meines 
Wissens nur an den recht handwerklichen Bischofsheiligen des Mathias
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.