MAK

Volltext: Monatszeitschrift XXIII (1920 / Heft 7, 8, 9 und 10)

wie Lebrun, Rubens, Jordaens, Romanelli sind vertreten. Aus der Pariser 
Gobelinmanufaktur stammt das 1 672 datierte umfangreiche Triptychon mit der 
Schlacht am Granicus. Die Teppiche mit Szenen aus dem Leben Konstantins 
des Großen nach Rubens sind in der Pariser Manufaktur von Comans und 
de la Planche entstanden, der in der Ausstellung vertretene Decius Mus-Zyklus 
 E a, 
31. 
ä, 
Der Monat November (linke Hälfte), 
Brüssel, D. Leyniers, zweite Hälfte des XVII. jahrhundens 
ist in Brüssel gewirkt worden. Von größtem Interesse sind die Brüsseler 
Arbeiten nach jordaens, unter denen insbesondere die den Reitunterricht 
Ludwigs XIII. behandelnde Folge durch Frische und Kühnheit der Kompo- 
sition sowie eine für die Rubens-Schule kennzeichnende Verknüpfung von 
Mythus und Zeitgeschichte hervorsticht. Direkten Rubensschen Schuleinfiuß 
offenbart ein großer, vornehmer Wandbehang mit dem Triumphzug des 
Antonius und der Kleopatra. Ein benachbarter Triumphzug Caesars nach
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.