MAK

Volltext: Monatsschrift für Kunst und Gewerbe XI (1876 / 125)

Tizian. 
Der Triumph der christl. Kirche. Nach dem Holzschnitte des A. Andreani lith. von Robert 
Theer. Wien 1836. Fries. 8 Bl. qu. Fol. (2357.) 
(NB. Die Blätter, bei welchen statt des Namens des Erfinders der des Stechers oder Form- 
schneiders an der Spitze steht, dienen zur lllustrirung der Geschichte der graphischen 
Künste.) 
e-h) THIERE. Bnuuan. Tnovniisn. FESTONS. 
Unbekannt. 
2 Bl. Diverse Vögel auf Erdhugeln oder Baumzweigen sitzend. Nr. 8 und 9 einer Folge. 
Mit doppelten Nummern. qu. Fol. (2811.) 
Matthäus M e r i an (i). 
Blumenbouquet in einer reich verzierten Vase. Auf jeder Seite ein kleines Gefäss. 8. 
(18754 
Joh. Christian Sepp. 
Abbildung ln- und Ausländischer Hßltzer, sowohl von Baumen, als Staudengewächsen. 
welche Von den Liebhaberen der Naturgeschichte in ihren Naturalien-Cabineten zur 
Belustigung und zum Nutzen vers mlet werden; Nach ihrer lnwendigen Beschaffen- 
heit und mit ihren natürlichen Far en, auch beygefugten Holländischen, Hochteutschen, 
Englischen, Frantzösischen und Lateinischen Nahmen. Amsterdam, Sepp, 1773. 4. Mit 
101 Tafel. Die Vorrede vom J. 1791 unterzeichnet von M. Houttuyn. (4521).) 
Fridrich Jacob M o ri s o n. 
3 Bl. Underschidliche neue Festen von Blumen und Früchten ersuüen gezeichnet und 
verlegt durch Fridrich Jacob Morison, ins Kupffer gestochen von Johafi Andreas PfeiTel 
in Wien A". 1697. Oben Festons unten Goldschmiedarabesken. Nr. 1, 8 u. 10 derFolgc. 
qu. Fol. (z8o4.) 
Unbekannt. 
Drei Hangetrophäen auf einem Blatte. Ohne jede Bezeichnung. qu. F01. (2807) 
k) RANDEINFASSUNGEN, ZIERTITEL, ZIERRAHMEN 1.1. ZIERSCHILDER (Cnroucnan). 
Deutsch: Schule. 
XV. Jahrhundert. 
Unbekannt. 
Titelverzierung. Pilanzenwindungen mit Vögeln und lnsecten. Holzschnitt in Contour- 
manier. lncipit npusculu(m) trip(a'r)titum de p(re)eeptis decalogi. Hain Nr. 7652. (1831) 
XVl. Jahrhundert. 
Jost Amman. 
Brustbild des nurnberger Schreib- und Rechenmeisters Johann NeudörGer in reich ver- 
zicrtcrn Rahmen. Ohne Zeichen. Rad. Fol. A. 10. (2641) 
Brustbild des Bischofs Friedrich von Würzburg in einem reich ornamentirten Rahmen. 
1572. Radirung. Fol. A. 5. (26.42.) 
Lucas Cranach d. Ac. 
Des älteren Lucas Müllers genannt Cranach Handzeichnungen. Ein Nachtrag zu Albrecht 
Dürer's christlich-mythologischen Handzeiehnungen. München, Zeller. 1818. Fol. Titel. 
3 Bl. Typcntcxt, das Porträt Cranach's, 8 Bl. Randverzicrungen und 1 Bl. Schriftprobe. 
Lithographien. (4477) ' 
Peter H ille (i). 
Lconhard Thurneisser. Pison. Das erst Theil. Von Kalten, Warmen... . Wassern. . .. 
1572. Frankfurt a] 0., Joh.Eichhorn. Fol. Reich verziertcr Holzschnitttitel. Oben Neptun, 
links und rechts Säulen umwundcn mit Spruchbündem, daneben allegorische weibliche 
Figuren. Unten auf einem eingesetzten Stecke das Wappen des L. Thurneisser. Als 
Schmutztitel dieselbe Randeinfassung, in der Mitte jedoch statt des Titels das Brustbild 
des L. Thurneisser. Von Peter Hille(?). - Beigebunden: Thurneisser, Confirmatio 
concertationis. Berlin, gedr. im Grauwen Closter 1576. Fol. Auf dem Titel das Thurn- 
eisscfsche Wappen, auf lll v. eine reiche Randeinfassung mit dem Portrltrnedaillon 
Thurneissers. Nagl. Monogr. IV. 3016. 5. und im Texte viele Holzschnitte. (46.56.)
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.