MAK

Volltext: Alte und Moderne Kunst VIII (1963 / Heft 66)

Abbildungen 10- I2 Franz Anlan Afaldlzrrlxrll, Drlail: au: dem Ä 
IIIII I 750152. Cbranor-Ahtum aIJ Allegorie der Zeil, Dimm n]! Allegl 
de: Derkengemälde; „T riumpb der Walrrbeil" von Franz Anton Adam 
Diexe: ungefähr 6,50m hrein und 5 m hab: Derkerlhild, da: in der 
gerade gulrn Erlmlmngxgzulnnd. Die Reriaurierung brarble faxginie: 
de; jungen Adnnlberlxrll erkennen lauen. 
I Dnkerggezuälde algf Leimvarm 
Qgorie azgf den Ilrrhxl, Ziege, n 
hulberlrrlz. 
Ver Xnmkderke du grnßen Xrml 
ierenrlz Dßlailr {um Vanrrlzei 
Y Kir 
, Niedrrä. 
wg I3 G: 
r im ÄIIJIQK Kirr. 
, die die granrliar. 
v1 eiugelarrm war, Inffnz 
zur äußemm Xlugerrm 
' xirb in einem m1 
{gebrarbfe Malzm 

	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.