MAK

Volltext: Alte und Moderne Kunst XIII (1968 / Heft 100)

Inhalt: 
 
16 
2A 
28 
A2 
51 
53 
59 
60 
Renate Wagner-Rieger 
Peter Panholzer 
Walther Maria Neuwirth 
Horst-Herbert Kossaiz 
Kristian Sotriffer 
Alois Vogel 
Peter Baum 
Peier Baum 
Der Historismus in der Wiener Architektur des 
19. Jahrhunderts 
Die Blumensäie am Purkring 7 Zur Geschichte 
der Gartenbaugesellschaft und ihrer Ausstellungsr 
gebäude 
Vor hundert Jahren: 
Künstlerhaus 
Unbekannte Wiener Reklame-Plakate i Aus der 
Plakatsammlung des Österreichischen Museums für 
angewandte Kunst 
Neue österreichische Druckgraphik 
Schlußstein am Wiener 
Neue Bestrebungen im räumlichen Bilden 
Hundertwasser inSelbstzeugnissen 7 Anmerkungen 
zu einem Kapitel neuer österreichischer Kunst- 
geschichte 
Kunst. Kommerz und Demonstrationen 7 Notilen 
zur 311. Biennale von Venedig 
Aus dem Kunstleben 
Aus dem Kunsthnndel 
Buchbesprechungen 
Fritz Woirubu, DFQÖr-FÖQUFEH (Ausschnitt). 1968. Originulgruphik aus der Schroll- 
Presse 
Unsere Ku nstbeiluge: 
Bildnuchweis: 
Zechyr. Architektur. Offsetlitho, 1968 
L. Angerer. Wien, S. 25 7 P. Baum. Wien. S. 51. 52, 54 7 Bildarchiv der Öster- 
reichischen Nationalbibliothek. Wien, S, 2, 3, 5. 7. 10, 11. 14-16. 20723 7 
O. Breicha, Wien, S. 36, 38. 53 7 G. Ciements. S. 51 - Ferruzzi, Venedig, S. 51 7 
J. Fiegl, Wien, S. 275, 12. 13 7 t. fornasa. Valdagno, S. 53 7 Fremdenverkehr; 
und Kulturverein Neumarkt a. d. Raub. Bgld.. S, 56 7 Kunsthistarisches Institut der 
Universität Wien, S. 7. 14 7 Historisches Museum der Stadt Wien, S. 4, 16, 22 7 
H. H. Kossatz. Hamburg-Wien. S. 28-35 7 Kunsthistorisches Museum (E. Schwenk), 
Wien, S. 8. 9 7 Kurier-Foto. Wien. S. 43 7 Foto H. Moyr. Wien. S. 54 7 Photo 
Meyer. Wien, S, 52 7 W. H. Mraz. Wien, S. S6 7 Museum des 20. Jahrhunderts, 
Wien. S. 55 7 Österreichisches Museum für angewandte Kunst (A. Fesl), Wien, S. 55 7 
Pian- und Schriftenkammer der Stadt Wien. Altbestandsarchiv, S. 20-21 7 K. Scherb, 
Wien. S. 24 7 Österreichisches StaatsarchivlAllgemeines VerwaltungsarchivlStadter- 
weiterungsfond Zl. 23 700 ex 1861. S. 18 7 Archiv C. Stenvert. Wien. S. 44 7 
F. SÜSS. Wien, S. 25 
Vorschau auf Heft 101: 
Das Schatzkammerbild in der Wallfahrßkirche zu Maria Zell i Zu den süddeuischen 
Schiffskanzeln 7 Augsburger Barock - Die holländischen Gläser des 17. und 
18. Jahrhunderts in der Sammlung Fritz Biemann, Zürich 7 Der Hochzeiisschrank 
aus Schloß Neuhaus - Der Ofen in Baumges1ah aus dem Hevzendorfer Bee1- 
hovenhaus - Das Giasmuseum in Gmünd 7- Hans Fronius zum 65. Geburtstag ä 
Wxlhelm Sauer zum Gedenken A Friäz Silberbauer zum 85. Geburfsmg 
ljefi 1  SeptfOkt. 
Herausgeber, Eigemümer und Verleger: 
Produkiionsleiiung: 
Reduldion: 
Erscheinen und Preix: 
Anzeigen: 
Bexug: 
Druck und Klischees: 
13. Jahrgang 1968 alte und moderne  
Herausgeber: Dr. Kurt Rossucher - Eigeniümer und Verleger: Österreichischer Bundesverlag 
iiir Unlerrichl. Wissenschcifi und Kunsl e Produkiionsleilung: Prof. Dr. Aiois Reiieneieiner - 
eine Wien I. Schwurzenbergslraße s. Tel. 52 25 61 
CheiredqkieurProf. Dir. DnWilhelrnMrazek, vereriiwerii. m, lrihallADr. FrunzWindisch-Gruefz 
e Dr. Ernsi Kasiier 7 Peier Baum - Alois Vogel - Leopold Neiepii, graphische Gesmllung - 
eile Österreichisches Museum für engewnridie Kunst. wien l, siubenring s, Tel. 72 56 9a e 
Aiie Munuskriple sind Cm die Redaktion zu riehien - Für unverlcingi eingehende Munuskriple 
und Folos wird keine Heilung ouernernrnen 
Alle und moderne Kunsleßcheinl196Q im Februar, April. Juni, Augusi, Oklober und Dezember. 
Jnhresubonnemenl: 6 Dappelnummern öS 290.- und ' 9.- Porto - DM 49.-. sfr, 55.4 - 
Eirizelhefi: öS 56.-. DM 9.30, sfr. 10.50 (Einzelnummern- sowie DM- und sfn-Preise inkl. Porm) 
Anzeigenverwullurig: Öslerreichischer Bundesverlug. wien VIII, Lenaugcisse 17 
 
AHe und moderne Kurie: isl zu beziehen durch jede Buch- und Kunslhundlung oder den Verlag - 
Nachdruck nur inii Genehmigung des Herausgebers 
Druck- und Buchbinderurbeil: G. Gislel Hi Cie.. Wien III. Münzgasse 6 - Klischees: Pholo- 
Chemigrcphische Kunsiunsicili R. Seyss KG, Wien
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.