MAK

Volltext: Alte und Moderne Kunst XVI (1971 / Heft 119)

1 
d 
w 
u 
. 
. 
. 
. 
.. 
.. 
 
 
h D? 
' ' 1' iwss METER cwuh. 
 
f} __. .-;__. mncmvlßIyTäß- C 
Weldie Rolle spielte sie in Alt-SL-Peter? Das 
Apsisbild kennen wir aus einer Kopie in den 
vatikanischen Grotten. In einer Szene der Tra- 
ditio Legis steht Christus zwischen Petrus und 
Paulus 19 (Abb. I7). Das Elfenbeinkästdien vor 
Samagher, das eine Reliefdarstellung des Petrus! 
grabes und der Apsis in der konstantinischer 
Vatikanbasilika trägt, zeigt uns oben die Meta- 
morphosis im Typus von San Apollinare ir 
Classe in Ravenna, als Kreuz im Clipeus mii 
den Lettern Alpha und Omega (Abb. 18). Die: 
könnte als Hinweis auf ihren Platz im Schelte 
des Triumphbogens gedeutet werden 2". 
Dichter werden die Zusammenhänge mit de: 
Metamorphose wieder im 16. Jahrhundert, al: 
neuplatonisdies Denken die Assoziationen zui 
Antike neu belebte und als der umfassende Ge- 
staltwandel der Basilika Sancti Petri einsetzte 
Raffael, seit 1513 leitender Architekt der Bau- 
ten und Verfasser eines Langhausprojektes, ha 
in seinem Fresko der Disputa del Sacramento ix 
den Stanzen (1508109) wichtige Kompositions 
elemente des Aufrufs der Seligen der Dalmatik: 
(oder des entsprechenden byzantinischen Ikons 
verwendet (Abb. 19 und 8). Es wurde bishe 
nicht ausgesprochen, wie er die grundrißhafti 
Gestaltung dieses Ikons in einen Aufriß um 
setzte. Vergleichen wir: Oben im Zentrum sitz 
Christus vor kreisförmiger Glorie, zur Rechten 
Maria, zur Linken der Täufer - wie auf de 
Dalmatika. Dementsprechend sind audi die En 
gelsdiöre angeordnet. Im Wolkenrund sitzei 
Apostel, Evangelisten, Kirchenvater. Erst darun 
ter vollzieht sich auf Erden Raffaels Inventioi 
der Disputa, des Lobes des Sakraments, das in 
Zentrum auf der Altarmensa steht. In einer ähn 
liehen Doppelkomposition hat er in seiner be 
rühmten Narbonner „Heilung des Besessenert 
(1517) im oberen Teil die Metamorphosis dar 
gestellt" (Abb. 20). 
Eine kraftvolle Zeichnung der Windsor Librar 
zeigt diese in einem Oval. Seit alters her gilt si 
als Werk Raffaels, als nicht ausgeführte Bild 
idee blieb sie jedoch stets umstritten". Sollt 
dies der Entwurf für die Transfiguration Raf 
faels sein, das Sdilußbild seines Langhauspro 
iektes (Abb. 21)? 
 
ANMERKUNGEN 19-11 
1' A. a. wul adueibz: .2: ist "ad" zu verkennen, am in du 
so beliebten Szenen der um ab: a" Ln m Petrus a" c:- 
danke an da. Transfi untio a. Korn osirion beeinflußt hat 
Petrus m! 1mm" m. stellvertretend ürMosesund EÜASUÜ 
(Zur lkonographi: a" Tnnsfiguralion in a" alten Kunst 
Räm. Quarlalssdzril: 1a, 1902, s. ze.) 
"M: m, Vegius n. vebu: Baxilica: s. Pnri. ab ms v" 
m. Chig. s.) uamsm diylngdarif: im Arco rrionfale 
rx .1 1 __ __ _...1 ._1....:uA.
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.