MAK

Volltext: Das Kaiserlich Königliche Österreichische Museum und die Kunstgewerbeschule

— 53 
lesesaal im neuen Gebäude seinem Zwecke übergeben werden und 
hiermit beginnt ein neuer Abschnitt auch auf diesem Gebiete. 
Es sprachen im Winter 1871/72 an Donnerstagen: Director 
v. Eitelberger: Jahresbericht (1), über Tizian und das colo- 
ristische Princip in der Malerei (2); Gustos Falke über die 
Londoner Ausstellung von 1871 (1), über die ornamentale 
Kunst der Renaissance (3); Prof. v. Liit\oiv über die Hol- 
beimsehen Madonnen (1), über die architektonischen Ele 
mente in der Wandmalerei der Renaissance (2); Prof. A. 
Con\e über Museen für Plastik (9) und über antike Barbaren 
bilder (1); Oberbaurath p. Ferstel über den Neubau des Oöster 
reichischen Museums (1); Prof. Exner über die Industrie im 
Böhmerwalde (1); Prof. E. Ludwig über Thcerfarben (2); Dr. 
F. Lentner über den Künstler- und Gelehrtenstand im alten 
Rom (1); 
an Sonntagen: Hofrath v. Eitelberger über die wichtigsten 
Baustile (1); Prof. Leander Litscheiner über Farbenlehre (3); 
Architekt A. Hauser über Säulenordnungen (3); Prof. F. W. 
Exner über die Fortschritte im Ausstellungswesen (1); 
im Winter 1872/73 an Donnerstagen: Dir. v. Eitelbergei 
über die Akademien in ihrer historischen Entwickelung (1), über 
die Ursachen des Verfalls der grossen Kunst in der Malerei 
(1); Prof. Con\e über den Gesichtsausdruck in der antiken 
Kunst (1); Prof. Fran^ Neumann über die Kunst in derAolks- 
wirthschaft (1) und über die Kunst in der Privatwirthschaft 
(1); Dr. M. Thausing über die deutsche Kunstreform im 16. 
Jahrh. (2); Prof. E. Ludwig über Glasfabrication (2); Prof. 
p. Lüt\ow über Jos. Anton Koch und seine Stellung in der 
deutschen Kunst (1); Oberbaurath p. Ferstel über den Univer 
sitätsbau (1); Architekt Alois Hauser über die Formen des 
Porcellans (1); lleg.-Rath Falke über Benvenuto Fellini und 
die Goldschmiedekunst der Renaissance (2); Gustos Eriedr. Lipp- 
mann über die Geschichte des Kupferstiches (3); Prof. Exnet 
über die Theilnahme des Weibes an der Fabriksarbeit (1); 
an Sonntagen: Hofr. p. Eitelberger: Uebersicht der wichtig 
sten Stilarten (4); Prof. E. Ludwig: Verzierung der Thon- 
waaren (4); Architekt A. Ilauscr über Möbel der Antike, des 
Orients, des Mittelalters, der Renaissance (3); Prof. F. W. Exner 
über Maschinen für Kleingewerbe (1) und über den Zusam-
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.