MAK

Volltext: Führer durch das Österreichische Museum für Kunst und Industrie

10 
SAAL I UND II 
hunderts; in der Mitte in Straiilenglorie das Monogramm 
Christi, Streuwerk von Blumen und Reticellasternen. 
Barocke italienische Nähspitzen 
Frühe venezianische Reliefspitze vom Anfang des 
17. Jahrhunderts; Rankenwerk mit Jagdszenen und 
Vasen (Steggrund und Jours) (Abb. 3g). — Zwei Kragen 
aus venezianischer Reliefspitze, 2. Hälfte des 17. Jahr 
hunderts. Rankenwerk mit Steggrund und Jours. — 
„Venezianer Reliefspitze“ mit Benützung von Litzen; 
Oberitalien oder Süddeutschland, 2. Hälfte des 17. Jahr 
hunderts. Schweres Rankenwerk, zarter Steggrund, 
Jours verschiedener Art. 
Italienische Klöppelspitzen 
Kragen, 17. Jahrhundert, wohl venetianisch; Vasen 
motiv mit Blumensträußen. — Spitze mit Darstellungen 
aus der Genesis: Erschaffung der Menschen, Sünden- 
fall, Vertreibung aus dem Paradies und viele Tiere; 
Oberitalien oder Niederlande, wohl 2. Hälfte des 
17. Jahrhunderts. — Gimpenspitze (Guipure) mit ein 
gelegtem stärkeren Faden, der Gimpenschnur; vielleicht 
spanisch, 2. Hälfte des 17. Jahrhunderts. 
Echte spanische Spitze 
Üppiges Blumen- und Rankenwerk mit Vasen und 
Kronen, 1. Hälfte des 17. Jahrhunderts. Eigentlich 
Stickerei, bei der die Formen von Gold- und Silber 
fäden gebildet und mit Überfangstichen in bunten 
Seiden umnäht werden. 
Französische Spitze 
Nähspitze, Point de France, Anfang des 18. Jahrhun 
derts; Ranken-und Grotesk werk, Pikotsteggrund, ver 
schiedene Jours.
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.