MAK

Volltext: Alte und Moderne Kunst XI (1966 / Heft 88)

"Rmildkvlkabinell." Ölgcmälde. Frans Fnncken 11., 
d. 1. (158171642). Signim und auf das Jahr 1636 
dztieihar. Aus dem großm Preiurseiieu Kabinen: 
Historisches Museum, FnnkfurtIM. (lnv.-Nr. n. 621). 
Frau: Fnncken ii., seit 1605 Meisrer in Aurwerperi, 
malte vieiieieiu zls ersrer. wic späte: eueb seiue Nache 
rebreu. zemreierie ceieriebiider mir getreuer Wiedergabe 
der Gemälde. Die Raumanlage des Frankfurter Bildes 
die gleiche wie bei dem Bild iri wieu (Abb. a1) 
Saal der Kuusaremmer des Kurfürsten Fricdridi Wilhelm 
VOH Brandenburg im ueriirier Schloß. Kupfcrstich VOH 
Samuel Ulcsendorf (1633 1106) aus dem "Thesaurus 
Bmndenbilrgensis Seleuus" VOIl Lorenz Bcrgcr. 1696, 
Der abgebildete Raum e riir Skulpturen. Medaillen 
und Münzen (Schränke) u. a. gedarht 1 gibt wuiir- 
scheinlich nicht eiesier deu Zustand von 1696 wieder. 
srinurig Preußiseiier Kuirurbesiiz. Kurisriiibiieriieis. 
Berlin 
H1. Sebastian. Buchshaumholz. Signiert uud datiert 
„s. LANGli63l". Süddeutschland. Museum rir Kunst 
und Gewerbe. Hamburg (lnv.-Nr. 1959. ns sr. m). 
Mdgiidierweise aus rier szcrüschcn Darstellung des 
Mznyriums des Hi. gen, mir mehreren Nehenfigurcn 
Adam und Eva. Buchshzumholz. Bezeichner "AVI!" 
(ligicn) auf der iuieirseire des Bodenstücks nur Alben 
Jans: Vinckcnbrinck (um 1604-1664165), tätig iri 
Amsterdam. Museum rur Kunst und Gewerbe, Hamburg 
(lnm-Nr, 1957.32) 
 
 
  ihwwßhgßww 

	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.