MAK

Volltext: Alte und Moderne Kunst XIII (1968 / Heft 100)

l 
I 
l 
3 
f4 
i 
 
 
4 
4 Webers Projekt: Gcsamtgrundriß  " s s f G 
s Erste Verbauungsskizzc. der St:dterwvileruugskotntnis- ANMERKUNGEN 13-23 w Der geschätzte Wert des gesamten (irundes betrug eine 
Sinn vorgelegt im Dezember um u Gctneinl ist der Stadlpnr . Million Gulden. 
H Verhandlungen dctk k (imrtevthaugeseilschztft185671861. w Verhandlungen rein, 1sn27nses. 
w Allg. verw. Arexr. tndlcrwcitcrungsfonds (folgend: 11 In Paris wurde 1x41 der erste Blumenmarkt errichtet, 
St. Erw, F.) 133951306 und w cx 1x61. 1876 gab es den schon 14 Blumcntnärkle (senanrnnrer, 
M Am Ende der alten Wcihburggnssc. 1.2. 0.). 
H sr. Erw. F. 2.301,3 ex ism. 21 1 Klafter : 1,9 Meter 
w sr. Em. F. z. szszxmn ex 1861. v Wr. Kommunalkalender 1364, s. 242. 
m 
einen Teil dieser Fläche zur Erbauung des 
Rudolfsspitals verwenden zu können. Die 
Gesellschaft, die in erhaltenen und neu 
erbauten Gewächshäusern bis dahin 
100.000 H. investiert hatte, sah sich ge- 
zwungen, einen Großteil davon aufzugeben 
und sich um ein neues Grundstück um- 
zusehen. In einer Petition an den Kaiser 
vom 7. April 1359 bat man um eine jähr- 
liche Subvention von 2000 H. zur Mietung 
eines anderen Gartens, und 7 wenn es 
möglich sein sollte - um Überlassung 
eines anderen Grundstückes. Schon in 
dieser Petition wurde zum erstenmal auf die 
zur Stadterweiterung bestimmten Gründe 
hingewiesen. Der Kaiser bewilligte eine auf 
vorderhand drei Jahre befristete Subvention 
von 1000 H, so daß es der Direktion der 
Gesellschaft möglich War, die vorläung 
angebahnten Verhandlungen mit dem 
Fiireten vn TiPrinrF-nefßin lxaviirvlärk Arse- 
1 
t 
t 
s 
F! 
l is'n 

	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.