MAK
Professor Benndorf und l-lofrath Prof. Bauer, der Director des Museums Hofrath Ritter 
von Falke, Director Hofrath Storck, Vice-Director Regierungsrath Bucher, Secretär l)r. 
Leisching, der Präsident des Kunstgewerbevereins kais. Rath l-lanusch, Beamte des Museums, 
Professoren der Kunstgewerbeschule u. A. Die Minister Graf Wurmbrand und Marquis 
von Bacquehem waren am Erscheinen verhindert und hatten ihr Fernbleiben entschuldigt. 
Der durchl. Herr Erzherzog-Protector fuhr um n Uhr, begleitet vom Dienst- 
kämmerer Oberstlieutenant Grafen von Orsini und Rosenberg, vor dem Museum vor, 
wurde im Vestibüle von Hofrath v. Falke empfangen, in den Säulenhofgeleitet und von den 
dort versammelten Herren ehrerbietigst begrüßt. Auf eine kurze Ansprache des ksis. Rathes 
l-lanusch erwiderte der Erzherzog: 
xlch bin überzeugt, dass die Ausstellung einen neuen Beweis für die außerordent- 
liche Vollkommenheit unserer heimischen Kunstindustrie ablegen wird, und es freut 
mich herzlich, dieselbe eröffnen zu können: _ 
Es begann nun der Rundgang, wobei Dr. Leisching die Führung übernahm und 
dem durchl. Protector sämmtliche Aussteller vorstellte. Se. k. und k Hoheit besichtigte 
die ausgestellten Kunstwerke sehr eingehend, richtete Fragen über Einzelnes an die 
Begleitung, freundliche und ermunternde Worte an die einzelnenAussteller und verließ 
das Museum um 123] Uhr mit huldvoller Verabschiedung von der Begleitung und dem 
Ausdrucke hoher Be riedigung über das Gesehene. 
Se. Majestät der Kaiser geruhten Freitag, den a9. Decen-iber um u Uhr Vor- 
mittags die Weihnachts-Ausstellung zu besichtigen. Vor der anberaumten Stunde hatten 
sich im Säulenhofe der Director des Museums Hofrath v. Falke, Vice-Director Reg.- 
Rath Bucher, der Director der Kunstgewerbeschule Hofrath Storck und mehrere Profes- 
soren, fast sämmtliche Aussteller und viele Gäste eingefunden. Präcise u Uhr erschienen 
Se. Majestät der Kaiser, begleitet vom Flügeladjutanten Major Tengler, im Vestibule 
des Museums, woselbst Allerhöchstderselbe von Hofrath v. Falke und Hofrath Storck ehrer- 
bietigst empfangen wurden. Beim Eingsnge des Säulenhofes wurden 5c. Majestät d er 
Kaiser von den Herren: Präsident kais, Rsth Hanusch, Vice-Präsident kais. RathGstettner, 
Secretär Dr. Leisching und Professor Oskar Beyer begrüßt und traten, von den Genannten 
geleitet, unter Führung Dr. Leischings, welcher Sr. Majestät sämmtliche Aussteller 
vorstellte, den Rundgang durch die Ausstellung an. Zunächst besichtigten Se. Majestät 
in eingehender Weise die kunstgewerblichen Gegenstände im Säulenhofe sowie im Vl. 
und VlI. Saale des Erdgeschosses. Sodann verfügten Se. Majestät der Kaiser Sich in 
den ersten Stock und geruhten die ausgestellten Objecte im Sasle IX, dann auf der 
Galerie und in den Sälen X und XlV in Augenschein zu nehmen. Se. Majestät geruhten 
während des Rundganges die meisten der anwesenden Aussteller durch Ansprachen aus- 
zuzeichnen. Se. Majestät verweilten bis 121,79 Uhr in der Ausstellung und gaben beim 
Abschiede gegenüber dem Präsidenten l-lanusch und Dr. Leisching der Allerhdchsten 
Zufriedenheit über die Reichhaltigkeit und das Arrangement der Ausstellung Ausdruck. 
Ihre k. u. k. Hoheit die durchl. Frau Kronprinzessin-Witwe Erzherzogin Step hanie 
besichtigte Mittwoch den 20. December die Weihnschts-Ausstellung des Wiener Kunst- 
gewerbe-Vereines. Die hohe Frau erschien nach vorheriger Anmeldung um 3 Uhr in Be- 
gleitung des Obersthofmeisters Grafen Bellegarde und der Hofdame Gräfin Pallfy und 
wurde von dem Vice-Director Regierungsrath Bucher, dem Präsidenten des Kunstgewerbe- 
Veteines kais. Rath Hanusch und dem Secretär Dr. Leisching ehterbietigst begrüßt. 
Die hohe Frau nahm unter Führung der genannten Herren die Ausstellung in Augen- 
schein und verließ nach längerem Verweilen unter Kundgebung ihrer Anerkennung 
das Museum. 
Se. lt. u. k. Hoheit der durchl. Herr Erzherzog Carl Ludwig beehrten die 
Ausstellung Montag den t8. December, Se. k. und k. Hoheit der durchl. Herr Erzherzog 
Ludwig Victor Samstag den 30. Decemher, Ihre k. und k. Hoheit die durchl. Frau 
Erzherzogin Maria Annunciata Donnerstag den I4. Dezember, Se. k. u. k..Hoheit 
der durchl. Herr Erzherzog Rainer Samstag den 16., Sonntag den I7. und Montag den 
t8. December und Ihre k. und k. Hoheit die durchl. Frau Erzherzogin Marie am Montag 
den I8. December mit Höchstihren Besuchen, bei welchen Regierungsrath Bucher und 
Dr. Leiscbing die höchsten Herrschaften geleiteten. 
Während des Jahres waren folgende ältere und neuere Gegenstände in den Samm- 
lungen des Museums zeitweilig ausgestellt: 
Glasgemälde aus der Wiener Filiale der Tiroler Glasmalerei-Anstalt und zwar im 
Vestibüle des Museums: Oratoriumsfenster für Herrn Eduard Ritter von Doubek in 
Wossek, nach Cartons des Malers Fr. Boh. Doubek in München; - im Sitzungssaale. 
Saal-, Stiegen- und Rathskellerfenster für das neue Rathhaus in Reichenberg; Schüsseln
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.