MAK

Volltext: Amtlicher Katalog der Ausstellung des Deutschen Reiches - Wiener Weltausstellung

Gruppe V. 
No. 333.-347. 231 
Errichtet 1850. Fabrication von Canevas 
und Fenstergaze. Dampfin. von 8, 2 Wasser 
räder von zusammen 10 Pf.Stärk. 
334. Blecken & Schur, München. 
— Bamnwollengewebe und Garne, 
hergestellt aus europäischer, d. h. 
türkischer Baumwolle. 
Gegründet 1870. Baumwollenmanufactur. 
Spez. Maschinenstrickerei. 1871 wurden 2,500 
Ctr. Rohmaterial verarbeitet, gefertigt 2,000 
Ctr. Waare im Werthe von 210,000 fl. Absatz 
gebiet Deutschland. 50 Arb. (40 weibl.). 
2 Dampfin. von 35, 3 Wasserräder von 35 
Pf.Stärk. 
335. Baumwollenspinnerei Erlangen 
(C. Schwarz), Erlangen, Bayern. 
— Baumwollengarne und Gewebe 
(veredelte). 
336. Mitscherlich, F. A. (Friedr. 
Aug. &Ferd. Mitscherlich), Eilen 
burg, Prov. Sachsen. — Weisse 
baumw. Waaren, als: Piques, 
gerauht und ungerauht, Pique- 
Kips, Halb-Piques, Faux-Piques, 
Dimittys, Croises, Satins, Bar 
chente etc. 
Errichtet 1825. Spez. fa?onnirte baum 
wollene Waaren. als Piques, Satins, Bar 
chente etc. Mechanische Weberei, Bleiche 
u. Appretur in Eilenburg; Handweberei in 
der Strafanstalt zu Halle a. S. 1871 wurden 
verarbeitet 1,600 Ctr. Game ; abgesetzt 18.000 
Stück Waare im Werthe von 175,000 tlilr. 
Absatzgebiet fast ausschliesslich Deutsch 
land. 200 Arb., 120 weibl. 2 Dampfin. von 
zusammen 39 Pf.Stärk. Ein Kochkessel. 
Wasserrad von 20 Pf.Stärk. M. L. 62. s. M. 
P. 67. 
337. Postpischil, Carl, Fabrikant, 
Langenbielau in Schlesien. — 
Baumw. Hosen- u. Kleiderzeuge. 
338. Dyhrenfurth, Wilh., Ober- 
Langenbielau i. Schles. — Pique, 
dergl. Bettdecken und Ripsstoffe. 
Weberei von baumwollenen Jacquards und 
anderen Waaren. 
339. Stephan, A., Berlin. — Ge 
färbte Futterkattune in sortirten 
Musterpäckchen. 
Errichtet 1840. Bleicherei, Färberei und 
Appretur. Fertigte 1871 100,000 Stück (ä 55 
bis 60 m.) veredelte Baumwollengcwebe. 75 
Arb. 3 Dampfm. von 40 Pf Stärk. 
340. Müller, L., Darmstadt, Hes 
sen. — Carrirte bamnwoll. Bett 
zeuge. 
Errichtet 1867. Leinen- und Baumwoll- 
waarcn-Weberei. Spez. Bettzeuge. 
341. Rust, F. W., Offenbach a. 
M., Hessen. — Mehrere Stücke 
Stramin. 
Vormals Chr. W. Hergenröder. Gegründet 
1840. Straminfabrication. 1871 wurden 350 
Ctr. baumwollene Garne verarbeitet, abgesetzt 
für 75,000 fl. Stramin, grösstentheils in 
Deutschland. 40 Arb. (16 weibl., 12 ausserh.). 
342. Riemann, Joh. Friedr. (Ge 
brüder Moritz, Eduard u. Volk 
mar Riemann), Nordhausen, Prov. 
Sachsen. — Bunt carrirtes Bett 
zeug, Barchent, Inlett, weiss 
baumw. Hemdenzeug (Dowlas). 
Gegründet 1851. Mechanische Buntweberei, 
Dampf-Stückbleicherei, Färberei u. Appretur. 
Spez. Bettzeuge und Inlette. Geschäft in 
Nordhausen, Gernrode und auf dem Eichs 
felde. Arbeitet für deutschen Markt. 66 
männl., 289 weibl. Arb. Dampfin. in Nord 
hausen , 3 von 60 Pf.Stärk., in Gernrode 1 
von 30 Pf.Stärk. 
343. Hartgering & in der Stroth, 
Bentheim, Hannover. — Cattune 
und Water Twist in verschiedenen 
Qualitäten. 
Gegründet 1839. Maschinen- und Hand 
weberei für Nessel, Water, Calmuck , Bie 
ber etc. Absatzgebiet Deutschland. Dampfm. 
von 20 Pf.Stärk. 
344. Hepner & Sternfeld, Breslau 
und Ober - Langenbielau i. Schl. 
— Div. baumw. Gewebe. 
Fabrik baumwollener u. halbwoll. Stoffe. 
345. Dressei & Cohn, Nordhausern 
Prov. Sachsen. — Baumw. Ge- 
w r ebe und einige Stücke militair. 
Bekleidungsgegenstände. 
Gegründet 1857. Mechanische Weherei 
"baumwollener Stoffe jeder Art. vorzugsweise 
für das Militair; Bleicherei etc. 1871 wur 
den verarbeitet 4,200 Ctr. Garne , fabricirt 
22,000 Stück im Werthe von 230,000 tlilr. 
Absatzgebiet zum grössten Th eil Deutsch 
land. Directionspcrsonal 13. 190 Arb. (150 
weibl.). 2 Dampfin. von zusammen 50 Pf.- 
346. Gebrüder Hoon, Gildehaus, 
Hannover. — 3 Stücke rohe Nes 
sel, 3 desgl. Water Twist u. a. 
Handweherei gegründet 1830, seit 1866 
auch mechanische Weberei. Spez. Rob- 
Nesselfabrik. 1871 Rohstoffconsum 5.550 Ctr., 
Production 35,000 Stück im W'erthe von 
255,000 thlr. 155 Arb. (10 weibl.) Dampfin. 
von 30 Pf.Stärk. 
347. Reichart, J. R., Kempten, 
Bayern. — Bedruckte Tücher. 
Cattundruckerei.
	            		
224 Gruppe V. No. 264.- 276. Tischdecken, sowie bedruckte baumw. Möbelstoffe. Druckerei, Färberei und Appretur von div. Stoffen. 265. Kittel, E. Herrn., Lucka, Sachsen-Altenburg. — Div. Tep piche. Teppichfabrication. 266. Banner, Joh., Ingolstadt, Bayern. — Eine Teppichgarnitur. Tuchscheererei. 267. Poehlmann, Casp. (Gottlob und Carl Poehlmann), Redwitz, Bayern. — Div. Fussteppiche aus Jutegarn und Wolle. 5 Dtz. Kat tuntücher. Cattun druck er ei und Teppichfabrication. 268. Elkan & Co. (Herrn. Elkan & Theod. Braune), Leipzig. — Wollene bedruckte und mit Seide gestickte gewirkte Tisch- und Bettdecken. Muster von Hemden flanell gestreift und karrirt. Fabrication wollener, bedruckter Tisch decken* 269. Karschelitz, Siegfr. N., Leip zig. — Ein Sortiment Tischdecken und Coupons von Möbelstoffen. Gegründet 1841. Fabrication von Tisch decken und Flanell. 270. Glaser, A., Leipzig. — Div. Tischdecken. Errichtet 1862. Druckerei in Wolle und Chappeseide für Tischdecken, mechanische Weberei für Ripse zu Tischdecken. Druckerei zu Penig, Stickerei in Leipzig und Weberei in Chemnitz. 1871 wurden für 275,000 thlr. Waaren producirt. Absatz hauptsächlich auf deutschem Markte und nach England. 81 Arb., 32 unter 16 Jahren und 60 ausserhalb. 2 Dampftn. von 8 Pf.Stärk. b. M. P. 67. Die Fabrik zeichnet sich besonders im Buntdruck, bei Anwendung von Druck maschinen, aus. 271. Dürfeld, Carl, Chemnitz. — Div. Möbelstoffe und Moreens. Gegründet 1865. Mechanische Weberei und Appretur für Möbelstoffe. 272. Honer, Aug., Spaichingen, Württemberg. — Bodenteppiche im Stück und abgepasste. T eppiehfabrication. 2. Section. Baumwollwaaren. 273. Hauschild, Max. (Maximilian sen., M. E. jun. u. Oscar P. Hau schild) , Chemnitz, Sachsen. — Ein vollständiges Sortiment ge zwirnter baumw. Strick-, Häkel- und Nähgarne. Gegründet 1833. Bis 1853 unter der Firma sPansa & Hauschild«. Baumwollenspinnerei, Zwirnerei und Bleiche in Hohenfichte, Amts bezirk Augustusburg in Sachsen. Comptoir in Chemnitz. Spez. ödrähtige Strickgarne (Vigogna Estremadura). 1871 wurden ver sponnen 5,565 Ctr. Baumwolle, verzwirnt 2,471 Ctr. fremde Gespinnste, gefertigt 6,972 Ctr. Strickgarne und andere gezwirnte Garne im Werthe von 870,000 thlr. Absatz grösstentheils in Deutschland. Direct. Per sonal 17 Pers. 106 männl., 212 weibl. Arb. 5 Dampfm. von 210, 3 Turbinen von 200 Pf.Stärk. 5 Dampfk., wovon 2 zum Kochen. M. L. 51. b. M. P. 55. s. M. P. 67. 274. Stärker & Neumann Nachf. (Gehlert und Fuchss), Kaufleute und Fabrikanten, Chemnitz. — Baumw. gefärbte Weberketten (Warps); Proben von verschied, baumw. Zwirnen. 275. Rosenberger, Franzjr. (Hein rich Rosenberger), Ober-Langen- bielau, Schlesien. —Farbenproben baumw. Garne. Gegründet 1835. Baumwollengarn-Handel, -Färberei und -Bleiche. 35 Arb. Dampfm. von 40 Pf.Stärk. 276. Dresdener Nähmaschinen- Zwirnfabrik (Actiengesellschaft), Dresden. — Ein Adler aus far bigen Zwirnrollen gebildet. Errichtet 1871. Früher W. Eiselt. Fabri cation von baumwollenen und leinenen Hand- und Nähmaschinen - Zwirnen. Spez. Zwirne auf Spulen und in Pfunden. Die Production betrug 1871: 15,(MX) Gross baum wollener und 5,000 Pfd. leinener Zwirn im Werthe von 100,000 thlr. Absatz haupt sächlich auf deutschem Markte. 82 Arb., grösstentheils weibl. 2 Dampfm. von 50 Pf. Stärk. 2 Dampfk.
Waiting...

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.